Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Lierhaus hofft auf Fußball-WM in Brasilien
Nachrichten Hamburg Lierhaus hofft auf Fußball-WM in Brasilien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 13.08.2013
Lierhaus kämpft noch immer um ihre Rückkehr in Alltag und Beruf. Quelle: A. Warmuth
Hamburg

Es habe Gespräche über ein Engagement im Online-Bereich des "Ersten" gegeben.

Derzeit sei sie zufrieden mit ihrer Aufgabe als Botschafterin der ARD-Fernsehlotterie und einigen Interviews wie mit Bundestrainer Joachim Löw für die "Sport Bild". Lierhaus war 2009 nach einer Hirnoperation in ein künstliches Koma versetzt worden und kämpft bis heute um die Rückkehr in Alltag und Beruf.

"Ich bin täglich drei bis vier Stunden in der ambulanten Rehabilitation. Logopädie, Osteopathie und Physiotherapie - ich bin nicht sehr geduldig", erzählte die frühere Tennisspielerin. Auch vier Jahre nach der Gehirnoperation kann sie immer noch nicht Auto fahren: "Ich arbeite daran, mit meiner Schwester übe ich viel."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Monate nach dem Elbehochwasser bekommt die Stadt Lauenburg das erste Geld aus dem Aufbauhilfefonds für betroffene Kommunen. Lauenburg erhält einen Zuschuss in Höhe von bis zu 180 000 Euro, teilte Innenminister Andreas Breitner (SPD) am Dienstag in einem Schreiben an Bürgermeister Andreas Thiede mit.

13.08.2013

Beim Brand im Erdgeschoss eines Wohnhauses ist ein 43-jähriger Mann am frühen Dienstagmorgen in Hamburg-Finkenwerder verletzt worden. Er erlitt eine Rauchvergiftung als aus bislang ungeklärter Ursache mehrere Einrichtungsgegenstände in einem Zimmer brannten, teilte die Feuerwehr mit.

13.08.2013

Im Prozess gegen einen 26-Jährigen, der kurz vor Weihnachten seine Mutter ermordet haben soll, wird heute das Urteil erwartet. Die Staatsanwaltschaft hat wegen Mordes eine lebenslange Freiheitsstrafe gefordert.

13.08.2013
Anzeige