Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Mann stirbt in brennendem Wohnhaus - Frau schwer verletzt
Nachrichten Hamburg Mann stirbt in brennendem Wohnhaus - Frau schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 13.09.2012

Sie hatte nach Polizeiangaben vergeblich versucht, den 73-Jährigen zu retten. Die Brandursache ist nach Polizeiangaben vom Donnerstag noch nicht bekannt. Die Frau hatte den Angaben zufolge den Ausbruch des Feuers bemerkt. Da sie den Pflegebedürftigen nicht selbst ins Freie bringen konnte, holte sie Nachbarn zur Hilfe. Zu dem Zeitpunkt hatten sich die Flammen schon im Haus ausgebreitet. Ein Rettungsversuch schlug fehl. Auch die Feuerwehr konnte den 73-Jährigen nicht mehr lebend befreien.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach monatelangen Reparaturarbeiten wird das Sperrwerk an der Mündung der Este wieder für den Verkehr freigegeben. Ab Freitag (14.9.) kann sowohl der Schiffsverkehr als auch der Verkehr über die Brücke wieder uneingeschränkt aufgenommen werden, teilte die Hamburger Hafenbehörde HPA am Donnerstag mit.

13.09.2012

Unter dem Motto "Fahrtziel Natur" sollen Touristen das Unesco-Welterbe Wattenmeer möglichst umweltschonend besuchen. Ihr gemeinsames Angebot für nachhaltige Bahnreisen - "mit 100 Prozent Ökostrom" - in die einzigartige Nordseelandschaft stellten die Länder Schleswig-Holstein und Niedersachsen sowie die Deutsche Bahn am Donnerstag in Hamburg vor.

13.09.2012

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Donnerstag zwei Autos in Hamburg-Finkenwerder in Brand gesetzt. Anwohner hätten Polizei und Feuerwehr verständigt, teilte die Polizei mit.

13.09.2012
Anzeige