3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Mann von S-Bahn erfasst - lebensgefährlich verletzt

Unfälle Mann von S-Bahn erfasst - lebensgefährlich verletzt

An einer S-Bahn-Station in Hamburg ist am Donnerstag ein Mann von einer Bahn erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, torkelte der 24-Jährige am S-Bahnhof Wandsbeker Chaussee am Bahnsteig entlang und geriet mit einem Bein zwischen die Bahnsteigkante und die einfahrende Bahn.

Hamburg. Anschließend stürzte er unter die S-Bahn. Mit lebensgefährlichen Kopf- und Rückenverletzungen wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Nach ersten Erkenntnissen schließt die Polizei Fremdverschulden oder einen Selbstmordversuch aus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3