Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Mann wird bei Streit in Hamburg lebensgefährlich verletzt
Nachrichten Hamburg Mann wird bei Streit in Hamburg lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 31.07.2013
Hamburg

Inzwischen befinde sich der 26-Jährige nicht mehr in akuter Lebensgefahr. Die Täter flüchteten. Die Hintergründe des Angriffs waren zunächst unbekannt.

Ersten Ermittlungen zufolge hatte der Mann mit seinem Vater und Freunden im Stadtteil Jenfeld gegrillt. Als er anschließend mit seinem Vater an einem Kiosk noch Bier trinken wollte, geriet der 26-Jährige mit zwei anderen Männern aneinander. Auf dem Nachhauseweg wurde er offenbar von den Tätern verfolgt. Wenig später hörte der Vater Hilferufe seines Sohnes und entdeckte ihn auf dem Bauch liegend in einem Gebüsch. Im Oberbauch des 26-Jährigen steckte ein Messer, das die Polizei sicherstellte. Die mutmaßlichen Täter sollen 30 bis 35 Jahre alt sein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Rettung von fünf Kindern, die auf zwei Tretbooten in der Lübecker Bucht aufs offene Wasser hinaus getrieben wurden, ist der Fall für die Wasserschutzpolizei noch nicht erledigt.

31.07.2013

Der Lastwagenfahrer, der vor einem Jahr in Hamburg in eine Gruppe von Rennradfahrern fuhr, hat vor Gericht sein großes Bedauern über den tödlichen Unfall ausgedrückt.

31.07.2013

dpa-Chefredakteur Wolfgang Büchner wird seine neue Aufgabe als Chefredakteur des "Spiegels" und von "Spiegel Online" am 1. September übernehmen. Diesen Termin bestätigte der "Spiegel"-Verlag am Mittwoch in Hamburg.

31.07.2013
Anzeige