Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Millionenraub: Kripobeamtin entlastet Beifahrer
Nachrichten Hamburg Millionenraub: Kripobeamtin entlastet Beifahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:10 25.10.2018
Kiel

Nach dem Diebstahl von rund 2,4 Millionen Euro auf einem Parkplatz in Kirchbarkau war auch der 39-Jährige als möglicher Tatbeteiligter ins Visier der Fahnder geraten. Er wurde - ebenso wie der Fahrer und dessen mitangeklagter Freund - rund zwei Monate intensiv überwacht, schilderte die Beamtin am Donnerstag im Kieler Landgericht. Gegen ihn habe es keinerlei Verdachtsmomente gegeben. Der Verdacht gegen den 39-Jährigen war im Prozess wieder aufgekeimt, als ihn der Fahrer in seinem Geständnis beschuldigte, er sei in die Tatplanung eingeweiht gewesen und habe dafür 10 000 Euro erhalten sollen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Fund dioxinverseuchter Erde haben im Hamburger Naturschutzgebiet Boberger Niederung Erkundungsarbeiten begonnen. Auf einer vier Hektar großen Fläche wird eine Spezialfirma in den nächsten Wochen untersuchen, wie weitreichend die Verunreinigung ist, wie die Umweltbehörde am Donnerstag mitteilte.

25.10.2018

Himmelsaufnahmen aus mehr als 100 Jahren: Wissenschaftler haben rund 70 000 astronomische Aufnahmen digitalisiert und online gestellt. An dem Projekt beteiligt waren neben der Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) auch das Leibniz-Institut für Astrophysik in Potsdam und die Universitäten Hamburg und Tartu in Estland.

25.10.2018

Wegen eines Unfalls bei Elmshorn (Kreis Pinneberg) ist die Autobahn 23 am Donnerstag mehrere Stunden voll in Richtung Süden gesperrt worden. Ein 34-Jähriger wurde bei dem Unfall leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte.

25.10.2018