3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Motorradfahrer mit 200 kmh zu Rennstrecke unterwegs

Verkehr Motorradfahrer mit 200 kmh zu Rennstrecke unterwegs

Warmfahren für die Rennstrecke? Mit 200 Kilometern pro Stunde hat die Polizei einen Motorradfahrer aus Hamburg auf der Bundesstraße 5 in Mecklenburg gestoppt. Der 26-jährige Raser erklärte den Beamten am Wochenende in Ludwigslust, dass die Straße endlich trocken und frei gewesen sei und er nun mal richtig habe Gas geben können.

Ludwigslust. Er sei auf dem Weg nach Sachsen gewesen, um dort auf einer Rennstrecke seine bis zu 300 Stundenkilometer schnelle Maschine testen und ausfahren zu können. Ihm drohen nach Polizeiangaben vom Montag 160 Euro Bußgeld, drei Punkte in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3