Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Tierpark Hagenbeck wurde Glocke geklaut
Nachrichten Hamburg Tierpark Hagenbeck wurde Glocke geklaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 12.10.2018
In Hagenbecks Tierpark in Hamburg gab es einen Diebstahl. Unbeeindruckt davon: die sibirischen Tiger in ihrem Gehege. Quelle: Axel Heimken/dpa (Symbolfoto)
Hamburg

„Abends macht der Spätdienstpfleger eine letzte Runde, er bringt die Tiere sozusagen ins Bett“, erläuterte eine Sprecherin des Hamburger Tierparks am Freitag. Dann läute er die Schiffsglocke aus Messing. Am vergangenen Sonntag habe der Pfleger die Glocke kurz aus den Augen gelassen, danach war sie weg.

Die Schiffsglocke sei zwar nicht besonders teuer, habe aber einen hohen ideellen Wert. Es gibt aber bereits eine Ersatzglocke, wie die Sprecherin sagte. Der Tierpark habe lediglich einen Abend ohne Läuten auskommen müssen.

Eine Anzeige sei noch nicht erstattet worden - der Tierpark hofft, dass die Glocke die kommenden Tage auch ohne polizeiliche Hilfe wieder zurückgebracht wird.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 41-Jähriger soll seine neugeborene Tochter in Hamburg-Langenhorn beinahe zu Tode misshandelt haben. Das nur wenige Wochen alte Mädchen erlitt schwerste Kopfverletzungen und bleibende Schäden.

12.10.2018

Das hätte schlimmer ausgehen können: Wegen eines Gasalarms im Hamburger Stadtteil Eilbek ist ein Wohnhaus vorübergehend evakuiert worden. Grund für den Austritt des Gases war eine defekte Leitung.

12.10.2018

Stromerzeugung und Forschung gleichzeitig: In dem neuen Windpark des Energie-Campus in Bergedorf wird die Energiewende geprobt. Gleichzeitig versorgen die fünf Windkraftanlagen bis zu 15 000 Haushalte mit Strom.

Kilian Haller 12.10.2018