2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Nach Anklage: Chantals Pflegeeltern droht Freiheitsstrafe

Kriminalität Nach Anklage: Chantals Pflegeeltern droht Freiheitsstrafe

Mehr als sieben Monate nach dem Methadon-Tod der elfjährigen Chantal hat die Staatsanwaltschaft Hamburg Anklage gegen die Pflegeeltern des Mädchens erhoben. Den Eltern droht wegen des Vorwurfs der fahrlässigen Tötung und der Verletzung der Fürsorgepflicht eine Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren, sagte am Dienstag der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Wilhelm Möllers, und bestätigte einen Bericht des "Hamburger Abendblatts".

Hamburg. "Hätten sich die Beschuldigten ordnungsgemäß verhalten, wäre der Tod von Chantal vermeidbar gewesen", sagte Möllers. Wann der Prozess stattfinden wird, sei noch unklar. Chantal, die seit 2008 bei ihren drogenabhängigen Pflegeeltern lebte, war am 16. Januar an einer Überdosis Methadon gestorben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hamburg 2/3