Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Nach Reizgas-Attacke: Täter in Psychiatrie
Nachrichten Hamburg Nach Reizgas-Attacke: Täter in Psychiatrie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 22.09.2012

Das berichtete ein Polizeisprecher am Sonnabend. Der 41-Jährige hatte sich unter die Besucher der Veranstaltung gemischt und plötzlich das Reizgas versprüht. Dabei hatte er vor allem Mitglieder einer polnischen Delegation - ehemalige Zwangsarbeiter und deren Angehörige - attackiert. Der 41-Jährige, der auch durch rechtsextremistische Umtriebe den Behörden bekannt ist, wurde von Polizeibeamten überwältigt. Acht Menschen wurden leicht verletzt. Bei der Gedenkveranstaltung waren nach Angaben der Polizei etwa 200 Besucher anwesend.

In Bergedorf wurden während der Nazi-Zeit tausende Zwangsarbeiter, Kriegsgefangene und Häftlinge des KZ Neuengamme, darunter auch Kinder, zur Sicherung der Kriegsproduktion eingesetzt. Das Mahnmal soll an das Unrecht erinnern, das ihnen angetan wurde.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Brand in Volsemenhusen (Kreis Dithmarschen) ist ein Bauernhof am Freitagnachmittag fast vollständig zerstört worden. Ein Wohnhaus und eine angrenzende Scheune brannten komplett aus.

22.09.2012
Hamburg Lehren aus schweren Unfall - Feuerwehr will Ausbildung ändern

Der tragische Verkehrsunfall von Hamburg-Tonndorf vor einem Jahr lässt die Feuerwehr ihr Ausbildungskonzept überprüfen. Auch die Polizei hat den Prozess mit großem Interesse verfolgt.

22.09.2012

Der Brand eines Anbaus an einem Einfamilienhaus hat am Freitagabend in Elmshorn (Kreis Pinneberg) einen Großeinsatz ausgelöst. Mehr als 100 Feuerwehrleute waren an den Löscharbeiten beteiligt. Verletzt wurde niemand.

22.09.2012
Anzeige