Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Polizei rätselt über Unfallursache
Nachrichten Hamburg Polizei rätselt über Unfallursache
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 23.08.2012
Tragischer Unfall - Hintergründe weiter unbekannt. Quelle: Daniel Bockwoldt/Archiv

Eine Straßenlaterne habe nicht funktioniert, bestätigte eine Polizeisprecherin am Donnerstag entsprechende Medienberichte. Ob die defekte Laterne das Unglück wirklich verursacht habe, sei unklar.

Tragischer Unfall in Hamburg-Lagenhorn: Ein Auto ist am späten Dienstagabend in eine Fußgängergruppe gefahren. Eine Frau starb, ein Mann und eine Frau wurden schwer verletzt. Der Unfallhergang liegt noch im Dunkeln.

Die 50 Jahre alte Frau und zwei weitere Fußgänger waren von einem 38 Jahre alten Autofahrer angefahren worden. Die 50-Jährige starb am Unfallort, ein 39-Jähriger und eine 44-Jährige erlitten schwere Verletzungen. Die Polizeisprecherin sagte weiter, es gebe Hinweise darauf, dass die drei Unfallopfer alkoholisiert waren. Endgültig klären könne dies aber nur ein Bluttest. Der Verkehrsunfalldienst und ein Sachverständiger ermitteln.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige