Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Prozess um tödlichen Balkonsturz unterbrochen 
Nachrichten Hamburg Prozess um tödlichen Balkonsturz unterbrochen 
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:06 15.08.2013
Bad Segeberg

Nach dem Auftakt der Verhandlung vor dem Amtsgericht Bad Segeberg zogen sich die Parteien am Donnerstag zu einer längeren Beratung zurück. Bei einem sogenannten Deal wird eine Strafobergrenze festgelegt, sofern die Angeklagten Geständnisse ablegen.

Vor Gericht stehen zwei 19 und 31 Jahre alte Männer. Sie sollen am 14. Oktober 2012 in dem Hochhaus eine Party überfallen haben, bei der auch die junge Frau zu Gast war. Als die Männer laut Anklage auf Partygäste einschlugen und einer von ihnen mit einem Messer herumfuchtelte, flüchtete die 18-Jährige in Todesangst auf den Balkon. Bei dem Versuch auf den Nachbarbalkon zu klettern, stürzte sie aus dem zehnten Stock in die Tiefe. Ihre Leiche wurde erst Stunden später entdeckt, beide Männer noch am selben Tag festgenommen.

Die Anklage lautet auf fahrlässige Tötung und gefährliche Körperverletzung. Beide Männer sind polizeibekannt und vorbestraft. Sie sollen zur Tatzeit noch unter Bewährung gestanden haben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Urlauber hat am Mittwoch im nordfriesischen St. Peter-Ording einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Der 37-Jährige fuhr an einer Kreuzung über eine rote Ampel und stieß mit einem anderen Auto zusammen, wie die Polizei Husum am Donnerstag mitteilte.

15.08.2013

Der Chirurg Franz-Joseph Bartmann aus Flensburg ist zum Präsidenten der Ärztekammer Schleswig-Holstein wiedergewählt worden. Dies teilte die ärztliche Selbstverwaltung am Donnerstag mit.

15.08.2013

Im Prozess um eine Serie von fünf Raubüberfällen auf Senioren, bei denen eine 82-jährige Rentnerin an einem Asthmaanfall starb, will das Kieler Landgericht heute (12.00 Uhr) das Urteil verkünden.

15.08.2013
Anzeige