Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Rauchentwicklung: ICE aus Hamburg in Bremen evakuiert
Nachrichten Hamburg Rauchentwicklung: ICE aus Hamburg in Bremen evakuiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 11.08.2013
Bremen

Dort mussten die Fahrgäste dann aussteigen. Sie wurden mit Bussen zum Bremer Hauptbahnhof gefahren. Der ICE war auf dem Weg von Hamburg in Richtung Dortmund. Die Ursache für die Rauchentwicklung war zunächst noch unklar. Experten des Eisenbahn-Bundesamtes sollen diese nun in den nächsten Tagen klären. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vier Menschen sind bei einem Auffahrunfall auf der A23 bei Elmshorn (Kreis Pinneberg) verletzt worden, einer davon schwer. In einer Baustelle zwischen den Anschlussstellen Hohenfelde und Horst-Elmshorn stießen am Samstagmittag drei Autos zusammen, teilte die Polizei mit.

11.08.2013

Ein S-Bahn-Fahrer hat auf der Strecke von Hamburg-Wilhelmsburg nach Veddel Kinder neben den Gleisen entdeckt und eine Vollbremsung eingeleitet. Das teilte die Bundespolizei mit.

11.08.2013

Ein Autofahrer hat eine 26-jährige Frau bei einem Zusammenstoß in Hamburg-Hammerbrook schwer verletzt und ist danach geflüchtet. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann am Samstag mit einem gestohlenen blauen Wagen unterwegs.

11.08.2013
Anzeige