Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg A7 nach Unfall mit drei Autos gesperrt
Nachrichten Hamburg A7 nach Unfall mit drei Autos gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:39 10.10.2018
Der Verkehr staute sich kilometerlang. Wie es zu dem Unfall kam, stand zunächst nicht fest. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Hamburg

Grund dafür ist ein Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen auf der Fahrbahn in Richtung Süden gewesen, wie die Polizei mitteilte. Danach war eines der Autos auf die Seite gekippt, der Fahrer wurde leicht verletzt.

Die anderen Fahrer blieben unverletzt. Der Verkehr staute sich kilometerlang. Wie es zu dem Unfall kam, stand zunächst nicht fest.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Hamburg Nach Hanseboot-Aus - Boat Show kommt nach Hamburg

Doch keine Flaute in Hamburg: Eigentlich sollte es 2018 keine Bootsausstellung in den Messehallen geben. Wehmut und Bedauern aus der Branche waren für den Verband wohl nicht zu überhören - und er sprang in die Bresche.

10.10.2018

Im Prozess um eine gefährliche Böllerexplosion auf dem Hamburger S-Bahnhof Veddel könnten am Mittwoch (9.15 Uhr) die Plädoyers gehalten werden. Es geht um versuchten Mord.

10.10.2018

Bei einem Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen sind am Dienstag in Hamburg sechs Menschen verletzt worden. Auch ein Säugling wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

09.10.2018