Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Polizei nimmt Frau fest
Nachrichten Hamburg Polizei nimmt Frau fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:02 04.09.2018
Die Hamburger Polizei hat im Zuge der Ermittlungen zu einem angeschossenen Rockerboss eine tatverdächtige Frau festgenommen.
Hamburg

Sie werde verdächtigt, die Komplizin eines 28-jährigen Deutschen zu sein, der selbst im Gefängnis sitzt. Er soll seine Partnerin zum Schuss auf den Rocker angestiftet haben.

Laut Ermittler handelt es sich wahrscheinlich um einen persönlichen Racheakt des 28-Jährigen. 2016 soll es einen Tötungsversuch auf ihn und die heute 23-Jährige gegeben haben. Von einem Konflikt zwischen verschiedenen Rockergruppierungen gehen die Ermittler nach derzeitigem Stand nicht aus. Nach Medienberichten handelt es sich bei dem Opfer um den Hamburger Boss der Hells Angels, der am 26. August im Stadtteil St. Pauli in seinem Auto angeschossen wurde.

Von lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Spektakulärer Unfall in Hamburg-Altona: Ein Lastwagen verkeilt sich unter dem Vorbau eines Bürogebäudes. Die Feuerwehr kämpft vergeblich um das Leben des Fahrers.

19.10.2018
Hamburg Tierpark Hagenbeck - Walross-Junges gestorben

Traurige Nachrichten aus dem Tierpark Hagenbeck: Das Mitte Juni geborene Walrossbaby ist in der Nacht zum Samstag gestorben. Das teilte der Tierpark auf seiner Homepage mit. Tierpfleger hätten das Walross-Junge am frühen Morgen tot aufgefunden.

01.09.2018

Augen zu und rüber: Die Hamburger Polizei hat einer unter Höhenangst leidenden Frau beim Überqueren der Köhlbrandbrücke geholfen.

31.08.2018