Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Segler retten Hamburger Ehepaar auf Ostsee von sinkendem Boot
Nachrichten Hamburg Segler retten Hamburger Ehepaar auf Ostsee von sinkendem Boot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 08.08.2013
Das Ehepaar wurde rechtzeitig von der DGzRS gerettet. Quelle: Peer Grimm/Archiv
Fehmarn

Demnach waren die zwei etwa 50 Jahre alten Hamburger auf dem Weg nach Dänemark, als beide Motoren des zehn Meter langes Bootes ausfielen. Der Skipper habe noch einen Notruf absetzen können - dann sei auch das Funkgerät ausgefallen.

Das Paar winkte der zufällig vorbeifahrenden Jacht zu, deren Besatzung die Seenotretter alarmierte. Plötzlich sei jedoch Wasser ins Motorboot geflossen - dann sank es. Das Ehepaar habe noch rechtzeitig auf die Jacht herübersteigen können, sagte Christian Stipeldey von der DGzRS.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

und das ausgerechnet am Weltkatzentag. Der Besitzer hatte die Beamten um Hilfe gebeten, weil "Findus" nach seinen nächtlichen Beutezügen in Lindau-Revensdorf in den vergangenen zwei Monaten häufig mit Handtüchern, Socken und Unterwäsche zurückgekommen war, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

08.08.2013

Ein per Haftbefehl gesuchter Schwarzfahrer ist von der Bundespolizei in Flensburg geschnappt worden - erneut ohne Fahrschein. Der 32-Jährige war am Mittwoch am Flensburger Bahnhof kontrolliert worden, als er mit dem Zug aus Dänemark ankam, wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte.

08.08.2013

Tausende Besucher werden am Wochenende zu den traditionellen "Husumer Hafentagen" erwartet. Bis zum Sonntag präsentiert sich die graue Stadt am Meer wieder bunt.

08.08.2013
Anzeige