Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Strecke gesperrt wegen Rinderherde auf Bahngleisen
Nachrichten Hamburg Strecke gesperrt wegen Rinderherde auf Bahngleisen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:45 20.09.2012

Die Tiere waren durch einen zerschnittenen Weidezaun in die Freiheit gelangt. Wie die Bundespolizei berichtete, hatte der Zugführer einer Regionalbahn die Kühe nördlich von Neustadt bemerkt. Beamte der Bundes- und der Landespolizei mussten insgesamt 16 Kühe zurück auf ihre Weide treiben. Dabei habe sich ein Beamter am Knie verletzt, sagte ein Bundespolizeisprecher.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Überraschende Wendung im Fall des verwahrlosten Dreijährigen, der von seinen Eltern offenbar über Wochen im Keller eingesperrt worden war. Laut Oberlandesgericht hat das Jugendamt des Kreises Segeberg bereits seit zwei Jahren das nahezu komplette Sorgerecht für die sechs Kinder der Familie.

Bastian Modrow 20.09.2012

Die deutsche Ausgabe der "Sesamstraße" bereitet sich auf ihren 40. Geburtstag vor. Zurzeit laufen Dreharbeiten für Jubiläumsausgaben des Kinderfernsehen-Klassikers im Januar.

20.09.2012

Drohnen sind nach Ansicht des US-Medienforschers Matt Waite in Zukunft ein fester Bestandteil des Journalismus. "In fünf Jahren werden alle großen Medienhäuser zumindest mit Drohnen experimentieren", sagte der Wissenschaftler von der Universität Nebraska-Lincoln am Donnerstag in Hamburg auf der Medienkonferenz Scoopcamp.

20.09.2012
Anzeige