Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Sturz in die Elbe: 33-jähriger Binnenschiffer ertrinkt
Nachrichten Hamburg Sturz in die Elbe: 33-jähriger Binnenschiffer ertrinkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 17.08.2013
Hamburg

Zwei Kollegen seien noch ins Gewässer gesprungen und hätten schwimmend nach dem Mann gesucht. Erst später bargen Taucher der Hilfskräfte die Leiche. Die Polizei geht bislang von Tod durch Ertrinken aus. Weitere Details standen zunächst nicht fest.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Henstedt-Ulzburg (dpa/lno)  - Elf Menschen sind am Freitag vermutlich durch das Einatmen eines säurehaltigen Reinigungsmittels in einem Baumarkt in Henstedt-Ulzburg (Kreis Segeberg) leicht verletzt worden.

16.08.2013

Eine Engels-Statue mit gebrochenen Flügeln hat die Polizei in Timmendorfer Strand (Kreis Ostholstein) drei Tage lang beschäftigt. Die Fahnder hatten sich sogar mit einem Zeugenaufruf an die Öffentlichkeit gewandt.

16.08.2013

Beachvolleyball-Olympiasieger Jonas Reckermann (34) hat nach seinem Karriereende eine neue Sportart für sich entdeckt - das Stand Up Paddeling. Noch mit etwas wackligen Knien nahm er am Freitag in Hamburg an einem Prominenten-Rennen teil.

16.08.2013
Anzeige