3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Untreue-Verdacht: Durchsuchung bei Ex-Kanzler der FH Flensburg

Kriminalität Untreue-Verdacht: Durchsuchung bei Ex-Kanzler der FH Flensburg

Mehr als eineinhalb Jahre nach der Pensionierung des ehemaligen Kanzlers der Fachhochschule Flensburg (FH) hat die Staatsanwaltschaft sein Privathaus in Ostenfeld bei Husum sowie Räume der Fachhochschule durchsucht.

Flensburg/Ostenfeld. In dem Ermittlungsverfahren geht es unter anderem um Untreue, wie der Flensburger Oberstaatsanwalt Otto Gosch am Montag sagte.

Der beschuldigte Ex-Kanzler wies die Anschuldigungen vehement zurück. "Ich wehre mich gegen den Vorwurf, in die Kasse gegriffen zu haben", sagte er am Montag der Deutschen Presse-Agentur dpa. Seine Sicht der Dinge hat er mittlerweile auch ins Internet gestellt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3