3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Vater bei Familienstreit lebensgefährlich verletzt

Kriminalität Vater bei Familienstreit lebensgefährlich verletzt

Bei einem Familienstreit hat ein 18-Jähriger seinen Vater in Hamburg-Lurup mit einem Messer schwer verletzt. Der 45-jährige Vater habe mehrere Stichverletzungen im Brust- und Rückenbereich erlitten, sei aber außer Lebensgefahr, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Hamburg. Unmittelbar nach der Tat habe der 18-Jährige einen Rettungswagen und die Polizei gerufen. Nach Angaben der Polizei gab der Jugendliche an, sein Vater habe ihn gewürgt. Die Polizei könne eine Notwehrsituation nicht ausschließen, sagte ein Sprecher. Der 18-Jährige wurde nach der Vernehmung aus dem Gewahrsam entlassen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3