Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Vater verletzt beim Zurücksetzen eigenes Kind schwer
Nachrichten Hamburg Vater verletzt beim Zurücksetzen eigenes Kind schwer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:06 02.08.2013
Hennstedt

Der Urlauber aus Baden-Württemberg habe seinen Wagen am Donnerstagabend auf einem Parkplatz abstellen wollen, der Zweijährige sei dem Vater auf einem Laufrad gefolgt, berichtete die Polizei am Freitag. Die Mutter, die zu Fuß nebenherlief, habe den Jungen aus den Augen verloren und dieser sei unbemerkt zum Parkplatz gelangt. Der genaue Hergang des Unfalls war noch unklar. Das Kind wurde mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Eltern standen unter Schock und konnten noch nicht von der Polizei befragt werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Fahrradfahren ist ein achtjähriges Mädchen am Freitag in Blumenthal (Kreis Rendsburg-Eckernförde) schwer verunglückt. Das Kind kam mit Knochenbrüchen in die Kieler Uni-Klinik, war aber außer Lebensgefahr.

02.08.2013

Unter Tränen hat eine 46-Jährige vor Gericht gestanden, den Vater ihres Verlobten zerstückelt und die Leichenteile in einem Hamburger Naturschutzgebiet vergraben zu haben.

02.08.2013

Ein 52 Jahre alter Mann ist am Freitagmorgen tot auf dem Festivalgelände in Wacken gefunden worden. Der polnische Staatsangehörige lag leblos in seinem Zelt.

KN-online (Kieler Nachrichten) 02.08.2013
Anzeige