Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Vogelgrippe unter Wildvögeln weitet sich zur Pandemie aus
Nachrichten Hamburg Vogelgrippe unter Wildvögeln weitet sich zur Pandemie aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:52 07.12.2016
Thomas Mettenleiter. Quelle: Stefan Sauer/Archiv
Greifswald-Insel Riems

Experten des Friedrich-Loeffler-Instituts auf der Insel Riems sprechen mittlerweile von einer Pandemie unter Wildvögeln - also einer kontinentübergreifenden Ausbreitung der Krankheit.

"Die Ausbreitungsgeschwindigkeit ist beachtlich", sagte FLI-Präsident Thomas Mettenleiter. "Wir sehen im Moment keine Tendenzen zu einer Abschwächung, weder was die Zahl der gefundenen Vögel noch was die geografische Ausbreitung angeht." In Deutschland war der Erreger erstmals vor einem Monat, am 8. November, bei einer toten Wildente am Bodensee und verendeten Wasservögeln in Schleswig-Holstein nachgewiesen worden. Inzwischen sind 13 Bundesländer betroffen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die von der Fachhochschule Lübeck initiierte Plattform "Integration.oncampus" und der offene Online-Kurs "#DEU4ARAB" der Universität Marburg sind mit dem Innovationspreis des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung (DIE) ausgezeichnet worden.

06.12.2016

Die Ressortleiterin der Wochenzeitung "Die Zeit", Charlotte Parnack, erhält den Erich-Klabunde-Preis 2017 des Deutschen Journalisten-Verbandes (DJV) Hamburg.

06.12.2016

Ein Netzfehler hat am Dienstag in Hamburg für Telefonausfälle bei Rettungsdiensten, Behörden und Hochschulen gesorgt. Die Notrufnummern von Polizei und Feuerwehr waren jedoch weiterhin erreichbar.

06.12.2016