Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Zeuge: Ahrensburger Geschäftsfrau fürchtete um ihr Leben
Nachrichten Hamburg Zeuge: Ahrensburger Geschäftsfrau fürchtete um ihr Leben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 18.09.2012

Der Lebensgefährte sagte aus, seine Freundin habe um ihr Leben gefürchtet. Zwar habe sie selbst keinen konkreten Tatverdacht geäußert, doch er halte es für möglich, dass ihr Vater und ihr Bruder Schläger angeheuert hätten, um ihr Angst einzujagen. Ihren Tod halte er allerdings für ein Versehen, sagte der 74-Jährige am Dienstag im Zeugenstand. Ein heute 47-jähriger Mann muss sich seit rund drei Wochen vor dem Lübecker Landgericht verantworten. Ihm wird vorgeworfen, die 49-Jährige im Juli 1993 erdrosselt und ihre Leiche in einem Kleiderschrank versteckt zu haben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei ausgebrannte Autos und ein beschädigtes Fahrzeug sind die Bilanz einer mutmaßlichen Brandstiftung in Hamburg-Niendorf. Ein 40 Jahre alter Mann, den Beamte in Tatortnähe aufgriffen, wurde zwar vorläufig festgenommen.

18.09.2012

Der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) will die Fahrpreise zum 1. Januar 2013 um durchschnittlich 3,5 Prozent erhöhen. Einen entsprechenden Antrag habe das mehrheitlich städtische Unternehmen gestellt, die politische Abstimmung sei aber noch nicht abgeschlossen, sagte eine HVV-Sprecherin der Nachrichtenagentur dpa am Dienstag.

18.09.2012

Nach drei Jahren gastiert der Zirkus Charles Knie wieder in Hamburg. Von Donnerstag an bis zum 14. Oktober präsentiert er seine Shows auf dem Heiligengeistfeld.

18.09.2012
Anzeige