Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Zielfahnder spüren mutmaßlichen Gewaltverbrecher in Hamburg auf
Nachrichten Hamburg Zielfahnder spüren mutmaßlichen Gewaltverbrecher in Hamburg auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 02.08.2013
Der Mann wurde seit Ende Mai gesucht. Quelle: Stephan Jansen/Archiv
Schwerin

Wie das LKA am Freitag mitteilte, wurde der 28-Jährige seit Ende Mai im Auftrag der Staatsanwaltschaft Schwerin gesucht. Gegen ihn liegt ein Haftbefehl

wegen des Verdachts des gemeinschaftlichen schweren Raubes vor. Nach LKA-Angaben hat er eine Freiheitsstrafe von mehr als fünf Jahren zu erwarten. Welche Delikte er genau beging, konnten die Behörden nicht sagen. Der Mann ist einem LKA-Sprecher zufolge der Polizei gut bekannt. Seit 1999 sei er 23 Mal registriert worden, überwiegend wegen Gewalt- und Eigentumsdelikten. Zuletzt habe er 2010 eine Haftstrafe verbüßt. Die Festnahme erfolgte bereits am Dienstag.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Fahrradfahren ist ein achtjähriges Mädchen am Freitag in Blumenthal (Kreis Rendsburg-Eckernförde) schwer verunglückt. Das Kind kam mit Knochenbrüchen in die Kieler Uni-Klinik, war aber außer Lebensgefahr. Nach Angaben der Polizei wurde das Kind am Vormittag in der Kurve eines schmalen Verbindungsweges von einem Kleintransporter erfasst.

02.08.2013

Auf einem Campingplatz bei Hennstedt im Kreis Dithmarschen hat ein 37-Jähriger beim Rückwärtsfahren mit seinem Auto seinen eigenen Sohn erfasst und schwer verletzt.

02.08.2013

Beim Fahrradfahren ist ein achtjähriges Mädchen am Freitag in Blumenthal (Kreis Rendsburg-Eckernförde) schwer verunglückt. Das Kind kam mit Knochenbrüchen in die Kieler Uni-Klinik, war aber außer Lebensgefahr.

02.08.2013
Anzeige