2 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Zwei Fahrgäste bei Vollbremsung eines Linienbusses verletzt

Notfälle Zwei Fahrgäste bei Vollbremsung eines Linienbusses verletzt

Bei einem plötzlichen Bremsmanöver eines Linienbusses in Lübeck sind am Mittwoch zwei Fahrgäste verletzt worden. Eine 43-jährige Frau erlitt nach Angaben eines Polizeisprechers Prellungen im Gesicht und an der Schulter.

Lübeck. Ein 18-Jähriger verletzte sich an der Hüfte. Der Busfahrer habe eine Vollbremsung eingeleitet und den Alarmknopf gedrückt, weil er von einem aggressiven Fahrgast verbal bedroht worden sei, sagte der Sprecher.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hamburg 2/3