Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kultur „Alles ist möglich“ und mehr Buchtipps
Nachrichten Kultur „Alles ist möglich“ und mehr Buchtipps
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:30 25.11.2018
Quelle: David Ebener/dpa
Hannover

Elizabeth Strout: Alles ist möglich. Diesmal führt die Pulitzerpreisträgerin die Leser in eine Kleinstadt im Mittleren Westen. Sie stellt Menschen vor, die an den Wunden der Vergangenheit leiden, darunter auch Lucy Barton, Hauptfigur aus Strouts vorigem Roman. Trotz vieler Verfehlungen und Verletzungen gilt: Alles ist möglich in diesem umwerfenden Buch.

Elizabeth Strout: Alles ist möglich Quelle: Verlag

Toni Huber: Das Buch vom Stellmacher. In den kurzen Texten geht es um einen wortkargen Handwerker, der skeptisch und abwartend das Leben um ihn herum betrachtet. Nach und nach weiten sich die kleinen Erzählungen zu der Geschichte einer saarländischen Familie, eines Dorfes und letztlich eines ganzen Landes. Ruhig und prägnant erzählt – fast wie vom Stellmacher.

Toni Huber: Das Buch vom Stellmacher Quelle: Verlag

Kate Morton: Die Tochter des Uhrmachers. Die Londoner Archivarin Elodie findet das uralte Foto einer wunderschönen Frau und begibt sich auf Spurensuche. Bei der australischen Bestsellerautorin ist alles sehr verwunschen, ausladend und mysteriös. Doch wer ein Faible für Romane über Zeitreisende – und romantisch-tragische Liebesgeschichten – hat, wird das Buch mögen.

Kate Morton: Die Tochter des Uhrmachers Quelle: Verlag

Von Martina Sulner

Der Kieler Unternehmer Hendrik Murmann (46) ist Vorsitzender des Fördervereins Konzertsaal am Kieler Schloss. Mit Abschluss des Kaufvertrages für das gesamte Kieler Schlossareal ist der Weg frei für die Spendenakquise. Ein Gespräch über den Weg zur Sanierung und das 4-Millionen-Euro Ziel.

Konrad Bockemühl 25.11.2018

Aus dem Hamburger NDR-Funkhaus gestohlen und jahrzehntelang verschollen: Nach fast 40 Jahren hat der Norddeutsche Rundfunk sein Ölbild «Sonnenblumen» des Expressionisten Emil Nolde (1867-1956) zurückerhalten.

25.11.2018

Festlich, fröhlich und mitreißend feierte die St. Nikolaus-Kirchengemeinde 140 Jahre Chormusik in ihrer Kirche: Für die schwungvolle „Missa Festiva“ von John Leavitt wurden die drei Chöre der Gemeinde und die Chöre aus der St. Birgitta-Thomas- und der St. Heinrich-Kirche kräftig bejubelt.

Beate König 25.11.2018