Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kultur Himmelstrahler über Kiel
Nachrichten Kultur Himmelstrahler über Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:08 02.11.2018
Von Maren Kruse
Künstlerin Almut Linde inmitten ihrer Lichtinstallation auf dem Dach der Muthesius Kunsthochschule in Kiel. Quelle: Ulf Dahl
Kiel

Die Plattform auf dem Dach des Altbaus der Muthesius Kunsthochschule hatte Linde schon lange als Ort für eine künstlerische Intervention im Sinn, denn der runde Betonsockel mit seinen vier Metern Durchmessern hatte im Zweiten Weltkrieg als Flak-Stellung gedient. „Wie kann eine ästhetische Formulierung der Erinnerung an einen Aufstand aussehen, der bestehende Ordnungen grundlegend verändert hat?“, lautete ihre Fragestellung, auf die sie mit einfachen Mitteln antworten will. Die vier Beamer schicken ihre Strahlenbündel mal parallel, mal einander überkreuzend und dann wieder zielgerichtet als gemeinsame Vorwärtsbewegung über Kiel. 20 Minuten dauert der Loop. Nein, sagt Linde, man müsse nichts von dem Kontext zu wissen. Ein wenig Irritation in diesen Erinnerungstagen sei genau das, was sie sich wünsche. Und dem Rot wünschen wir über Kiel noch ein wenig mehr Durchsetzungskraft.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der deutsch-türkische Rapper BRKN hat mit Herbert Grönemeyer den Song „Doppelherz/Iki Gönlum“ aufgenommen. Im Interview spricht er über die Beziehung zwischen Heimat und Geborgenheit und darüber, wie sicher er sich derzeit in Deutschland fühlt.

07.11.2018
Kultur 60. Nordische Filmtage - Regen, Schlamm und Islands Weite

Es gibt erdschwere Geschichten aus vergangener Zeit, Psychodramen im Nordmeer und Sozialdramen von heute: Die 60. Nordischen Filmtage konzentrieren sich vielfältig aufs klassische Erzählkino. Ein Streifzug.

Ruth Bender 02.11.2018

"Truck Stop" feierte am Donnerstag den Auftakt der großen Jubiläumstour zum 45 Jahr ihres Bestehens. Die Band bewies vor einem halbleeren Saal, dass sie noch immer „Europas Nr.1 in Country- und Westernmusic“ ist.

Thomas Richter 02.11.2018