Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kultur Lachsalven am laufenden Band
Nachrichten Kultur Lachsalven am laufenden Band
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:31 16.04.2018
Von Dieter Hanisch
Als Hingucker Abdelkarims T-Shirt mit Bud Spencer-Comicfigur. Quelle: Björn Schaller
Kiel

Das Publikum

Eine spontane Abfrage und Ansprache von Besuchern aus der ersten Reihe durch Abdelkarim zeigt, dass gerade auch etliche Comedy-Fans mit Migrationshintergrund den Weg ins Programm des Deutsch-Marokkaners gefunden haben. Vertretene Nationen sind beispielsweise Türkei, Kroatien, Serbien und Südkorea.

Das Programm

Der 36-Jährige haut einen Kalauer nach dem anderen heraus. Er berichtet aus seiner Kindheit, Jugend und Familie, lässt immer wieder seinen Kumpel Ali als Figur auftauchen, vergnügt mit gängigen Klischees zu Geflüchteten und Migranten, macht aber auch keinen Bogen um politisch heikle Themen wie Personenkontrollen nach dem Racial Profiling-Muster. Und auch die AfD-Vorderen Gauland, Höcke, Poggenburg, Weidel und Meuthen bekommen an diesem Abend ihr Fett ab.

Was in Erinnerung bleibt

Als Hingucker Abdelkarims T-Shirt mit Bud Spencer-Comicfigur. Sehr sympathisch auch seine Eigenschaft, sich selbst durch den Kakao ziehen zu können.

Fazit

Ein aufstrebender Comedian bewegt sich gekonnt zwischen prolligem Sprachgebrauch und intellektueller Botschaft. Das Thema Integration wird ihm in den nächsten Jahren bestimmt noch reichlich humorvollen Stoff bieten, mit dem er seinen Mitmenschen gekonnt den Spiegel vorhält.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor mehr als fünf Jahren stand das Trio um Beyoncé zuletzt zusammen auf der Bühne. Beim Coachella-Festival präsentierten sich die Sängerinnen von Destiny’s Child wieder gemeinsam im Rampenlicht.

15.04.2018

Mit Wums beginnt die Aufführung im Kieler Schauspielhaus am Sonnabend. Spannungsgeladene Musik der Band um Ture Rückwardt brandet auf, komponiert von Marcus Wiebusch und Reimer Bustorff (Kettcar). Eine Videosequenz führt hinter dem zweigeteilten Bühnenaufbau von Lars Peter in das Setting ein.

Isabelle Breitbach 15.04.2018

Nein, ein Schwätzer ist Phillip Boa wahrlich nicht. Beim Konzert mit seiner Band The Voodooclub in der gut besuchten Pumpe machte Boa nicht viele Worte, bemühte sich eher verhalten um die Nähe zum Publikum, servierte aber eine Werkschau seines Schaffens, die sich wahrlich hören lassen konnte.

Thomas Richter 15.04.2018