Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kultur Bilderbuch sorgte für Ekstase
Nachrichten Kultur Bilderbuch sorgte für Ekstase
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 29.04.2018
Von Isabelle Breitbach
Volles Haus bei Bilderbuch in der Kieler Pumpe. Quelle: Michael Kaniecki
Anzeige
Kiel

Der erste Eindruck

Nach dem erneuten Gewinn des Amadeus-Award als „Bester Live-Act“ am vergangenen Donnerstag waren die Erwartungen an Bilderbuch vor dem Auftritt nicht eben gering. Der Start mit einem rund fünfminütigen E-Schlagzeug-Solo von Philipp „Pille“ Scheibl ist trotzdem unerwartet - und zugleich ein ziemlich virtuos dargebrachtes Statement: Das wird hier keine schnöde Massenveranstaltung. Den ersten Song, „Mr. Refrigerator“, kann keiner der Anwesenden kennen. Er ist brandneu. Muss man sich auch erst mal trauen. 

Die Musik

Eine Definition dafür gibt es schlicht nicht. Doch knarzigen Sound, quietschende und auch mal sanft-melodische Gitarrenriffs, funky Beats und zuweilen dadaistisch anmutende Texte kennt man bereits von den kommerziell erfolgreichen Bilderbuch-Alben „Schick Schock“ und „Magic Life“, aus denen sie hier hauptsächlich spielen. Unter den Songs auf der Setlist findet sich neben „Mr. Refrigerator“ noch ein weiterer unbekannter: „Megaplex“ über Kinos in Österreich im Kampf gegen Netflix. Definitiv hitverdächtig. 

Das Publikum...

... 750 größtenteils textsichere Kieler, die Bilderbuch-Frontmann Maurice Ernst beileibe nicht zum Mitsingen motivieren muss. Spätestens bei „Bungalow“, dem dritten Song und ersten Hit des Abends, geraten die Fans komplett in Ekstase. 

Was in Erinnerung bleibt

Das Duo Infernale der Gitarren: Nicht nur Maurice Ernst gibt alles. Michael Krammer kann hier sowohl alleine als auch im Zusammenspiel herrlich auftrumpfen. 

Fazit 

Rockig. Lässig. Heiß. Bilderbuch präsentieren sich als verführerische Live-„Maschin“: Zu dieser Band würden alle Anwesenden zweifellos sofort ins Auto einsteigen, egal ob Lamborghini oder Skoda.

Hier finden Sie Bilder vom Bilderbuch-Konzert in der Kieler Pumpe.
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine amerikanische Ikone wird heute (29. April) 85 Jahre alt. Zum halbrunden Geburtstag hat sich der unermüdliche Countrymusiker Willie Nelson das Album „Last Man Standing“ geschenkt. Wir wünschen dem nicht ganz letzten Mann alles Gute und uns Fans noch mehr Platten wie diese.

29.04.2018

Riesenbeifall für ein gewagtes Raritäten-Experiment im Kieler Opernhaus: Die Regisseurin Valentina Carrasco und der Dirigent Daniel Carlberg schaffen eine hochspannende Einheit aus den Einaktern "Aleko" und "Francesca da Rimini" von Sergej Rachmaninow. Ein Musiktheater-Coup!

29.04.2018

Mit einer ergreifenden Schweigeminute hat sich die Sängerin Rita Ora auf einem Festival von dem verstorbenen Sänger Avicii verabschiedet. Im Anschluss sang die Künstlerin den Song „Lonely Together“, den sie gemeinsam mit dem schwedischen DJ produziert hatte.

29.04.2018
Anzeige