Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kultur Die Kelly Family feiert Comeback in Kiel
Nachrichten Kultur Die Kelly Family feiert Comeback in Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 23.02.2018
Von Kerstin Tietgen
Mit viel Pyrotechnik und "Why, why, why" heizte Joey Kelly den Fans in der Sparkassenarena ein. Quelle: Björn Schaller

Der erste Eindruck

Patricia, Angelo, Jimmy, Joey, Johnny und Kathy Kelly geben sich zwar die größte Mühe, können aber nicht ausmerzen, dass Patrick, Maite und Barbara Kelly nicht mit auf der Bühne stehen. Besonders Publikumsliebling und Teenieschwarm Patrick Kelly hinterlässt eine Lücke.

Das Programm

Die Besetzung der Kelly Family hat sich geändert, das Programm nicht. Ein nostalgisches Feuerwerk mit Liedern, die aus der fernen Anfangszeit stammen, als die Kelly Family noch mit einem Doppeldeckerbus durch die Welt gondelte. Während der älteren Stücke kommt Halbbruder Paul Kelly zur Unterstützung mit auf die Bühne. Eindeutige Stimmungshöhepunkte sind Klassiker wie "An Angel", "Take my hand" oder "Fell in love with in alien", das auch trotz fehlenden Patrick Kelly gut bei den Fans ankommt.

Das Publikum

Statt kreischenden 16-Jährigen ist an diesem Abend die Generation zu Gast, die ihre Kinder damals zu den Kelly-Family-Konzerten gefahren hat. Dementsprechend ruhig geht es zu. Balladen werden im größtenteils bestuhlten Innenraum für willkommene Sitzpausen genutzt. Die Kellys scheinen besonders zu Beginn teils irritiert, teils enttäuscht von der Stimmung.

Was in Erinnerung bleibt

Wie die gesamte Sparkassenarena aus vollstem Herzen "An Angel" mitsingt.

Fazit

Die Kellys sind die Kellys sind die Kellys - Das mag man, oder eben nicht. An ihrer Musik hat die irische Großfamilie nichts geändert. Wer einen Abend in Erinnerung schwelgen wollte, war an den richtigen Ort gekommen. Zu dem Soundtrack von vor 20 Jahren und alten Musikvideos, die auf der Leinwand abgespielt wurden, hielt man Rückschau auf die gute alte Zeit. Wohl wissend, dass diese vorbei ist.

Hier sehen Sie Bilder vom Konzert der Kelly Family in der Kieler Sparkassenarena.
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach DDR-Kunst jetzt Beckmann. Das Museum Barberini in Potsdam zeigt die Ausstellung „Max Beckmann. Welttheater“. Darunter sind Leihgaben aus Übersee, die in Europa nur selten gezeigt werden.

23.02.2018
Kultur Partnerschaft besiegelt - Theater Tilsit trifft Komödianten

Ihre Partnerschaft haben das Theater Tilsit und die Kieler Komödianten vor einem halben Jahr im russischen Sovetsk besiegelt. Jetzt standen beide Ensembles zusammen im voll besetzten Kulturforum auf der Bühne.

Ruth Bender 23.02.2018

„Wir wollen die Geschichte feiern und gleichzeitig zukunftsgewandt sein“, sagte Kiels Kunsthallendirektorin Anette Hüsch bei der Vorstellung der neuen Sammlungspräsentation unter dem Titel "globalocal", die aktuelle Videoarbeiten von drei internationalen Gästen prominent integriert.

Maren Kruse 23.02.2018
Anzeige