Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kultur Magische Pop-Momente zum Finale
Nachrichten Kultur Magische Pop-Momente zum Finale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 25.06.2018
Von Kai-Peter Boysen
Ein bestens aufgelegter Michael Schulte sorgte mit Band für ein würdiges Finale der Kieler (Konzert) Woche auf der RSH-Bühne an der Hörn. Quelle: Frank Peter
Anzeige
Kiel

Der erste Eindruck

Man spürt von Anfang an, dass Michael Schulte und seine vierköpfige Band sich richtig auf diesen Auftritt gefreut haben und „das allergeilste Finale der Kieler Woche ever“ feiern wollen. „The Maze“ im Americana-Stil geht locker von Hand und Mund in die Beine.

Die Musik

Das klingt alles sehr pur und richtig gut, was Schulte und seine Jungs da kreieren. Große Popsongs wie „Rock & Scissors“ im Dreivierteltakt oder „Collide“ harmonieren prächtig mit Balladen wie das mit Gitarre am Bühnenrand vorgetragene „You Said You’d Grow Old With Me“ oder „You’ll Be Okay“, für das sich der gebürtige Eckernförder selbst ans Piano setzt – Premiere. Gerade dieser Song führt noch einmal vor Ohren, was für ein fantastischer Sänger Michael Schulte ist. Natürlich kommt auch sein ESC-Song „You Let Me Walk Alone“ zu gefeierten Ehren.

Das Publikum

…ist sehr gemischt, aber im positiven Gefühl für den Sänger vereint. Von der Generation Kreisch, die jedes Mal, wenn der Lockenkopf sich gen Bühnenrand bewegt, in Ekstase gerät, bis zum älteren Pärchen, das mal hören möchte, was er da so treibt, der junge Mann, der Deutschland aus dem ESC-Sumpf gezogen hat, ist alles vertreten.

Was in Erinnerung bleibt

Als just nach den ersten Takten von „Take Me As I Am“ die gesamte PA, also die Musiktechnik ausfällt, geht Michael Schulte mit Gitarre an den äußersten Bühnenrand und stimmt, „Zombie“ von The Cranberries an – das Publikum stimmt gern mit ein bis die großformatige Beschallung wieder funktioniert.

Fazit

Ein beeindruckender Auftritt. Gute Stimme, gute Band. Eigentlich war es noch zu hell für magische Momente – er hat sie trotzdem geschaffen. kpb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Sonntag gab Tim Bendzko das letzte Konzert der Kieler Woche. Auf der NDR-Bühne am Ostseekai wurde verhalten mitgesungen und mit kleinen Lichtern gewedelt. Doch Bendzko gab alles, um die Zuschauer mitzureißen. Vor allem bei seinen bekannten Hit wie "Nur noch kurz die Welt retten" gelang ihm das.

Frida Kammerer 25.06.2018
Kultur Festakt zum Kulturpreis - Kiels Theater in Ehren

Was für ein Theater! Die Kieler Bühnen stellen mit dem Schauspieler Marko Gebbert sowohl den Kulturpreisträger 2018 als auch mit der Hornistin Alison Balls die Förderpreisträgerin Kultur – entsprechend bühnenreif verlief am Sonntag zum Kieler-Woche-Abschluss der Festakt im Ratssaal.

Konrad Bockemühl 24.06.2018

Die Deutschen lieben ihre Stimme. Doch Nana Mouskouri steht für weit mehr als “Weiße Rosen aus Athen“. Die 83-jährige Sängerin fühlt sich als europäische Griechin – und ist eine echte Weltbürgerin. Im Herbst kommt sie für sechs Konzerte nach Deutschland.

24.06.2018
Anzeige