Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kultur Die (kurze) Rückkehr des Sommers
Nachrichten Kultur Die (kurze) Rückkehr des Sommers
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:47 25.11.2018
Von Thorben Bull
Sänger Costa Cannabis alias Tim Kleinrensing war voll des Lobes für das Kieler Publikum. Quelle: Manuel Weber
Kiel

Der erste Eindruck

Auch im Winter kann man sich jederzeit den Sommer herbeitanzen. Zu „Sommer, Sonne, Strand und Meer“ bringt das Sextett aus Mülheim an der Ruhr den Saal schon nach wenigen Minuten auf Betriebstemperatur, die sich fortan im hohen Bereich einpendelte.

Sänger Costa Cannabis alias Tim Kleinrensing nahm es lobend zur Kenntnis, nachdem die Band die Meute zum Springen gebracht hatte: „Jetzt seid ihr alle da!“

Die Musik

Mal im schleppenden Reggae-Takt, mal im Midtempo, mal im flotten Marschtempo – der typische Off-Beat des Ska-Punk dominierte und somit war wirklich jeder Song tanz- und rockbar. Das Besondere: Sondaschule brauchten sich keiner Überhärte im Sound zu bedienen, um mitzureißen.

Das Publikum…

… zeigte sich feierwütig. Wildes Tanzen, Hüpfen, Springen, Armeschwenken, Crowdsurfing, die Refrains aus einer Kehle – nichts wurde ausgelassen. Unerlässlich bei der Dauerparty: Trinkfestigkeit und stabile Sprunggelenke.

Fazit

Wenn Band und Publikum gleichermaßen gut gelaunt und bestens aufgelegt sind, dann ist eine ansteckende Stimmung das logische Resultat. Ein heißer Ritt in einer kalten Nacht, der auch den letzten Tanzmuffel noch aus der Ecke lockte.

Gut 500 Fans kamen am Sonnabendabend zum Konzert der deutschen Ska-Punk-Band Sondaschule in die Kieler Pumpe.
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Manche Wissenschaftler glauben, dass Außerirdische möglicherweise auf Laserstrahlen reagieren könnten. Manch andere sagen, man sollte das besser gar nicht erst ausprobieren. Und wer sich die Menschheit so anschaut, kann ihnen nur zustimmen.

25.11.2018
Kultur „Wenn die Gondeln Trauer tragen“ - Regisseur Nicolas Roeg stirbt im Alter von 90 Jahren

Der britische Regisseur Nicolas Roeg ist tot. Berühmt und berüchtigt wurde er vor allem wegen einer umstrittenen Szene in „Wenn Gondeln Trauer tragen“.

24.11.2018
Kultur Gregor Meyle in Kiel - Was war, was kommt, was bleibt

„Unfassbar stolz“ ist Gregor Meyle auf sein jüngstes Album „Hätt’ auch anders kommen können“, das er neben altbewährten Singer-Songwriter-Balladen in der fast ausverkauften Halle 400 in Kiel vorstellte. Nicht zu unrecht, wie das Konzert zeigte.

Jörg Meyer 24.11.2018