Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kultur Christopher McQuarrie dreht "Mission: Impossible 5"
Nachrichten Kultur Christopher McQuarrie dreht "Mission: Impossible 5"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:04 06.08.2013
Christopher McQuarrie dreht wieder mit Tom Cruise. Quelle: Franck Robichon
Los Angeles

Christopher McQuarrie, der Cruise zuletzt bei dem Thriller "Jack Reacher" Regieanweisungen gab, wird den Agentenstreifen inszenieren. "Mission: Accepted", schrieb der Regisseur auf Twitter. McQuarrie habe den Auftrag angenommen, meldete wenig später das Branchenblatt "Variety".

Cruise, der sich wieder in den Agenten Ethan Hunt verwandelt, ist auch als Produzent an Bord. Drew Pearce schreibt das Drehbuch. Über den Drehbeginn wurde noch nichts bekannt.

Mit dem vierten Abenteuer "Mission: Impossible - Phantom Protokoll" landete Cruise 2011 unter der Regie von Brad Bird seinen bislang größten Kassenknüller. Der Streifen spielte weltweit fast 700 Millionen Dollar ein.

Seinen ersten Auftritt als Ethan Hunt hatte Cruise 1996 unter der Regie von Brian De Palma. Es folgten die Regisseure John Woo ("Mission: Impossible II") und J.J. Abrams ("Mission: Impossible III").

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer ist Schuld am Chaos um das Hamburger Prestigeprojekt? Antworten soll auf rund 800 Seiten nun der Abschlussbericht des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses zur Elbphilharmonie liefern.

06.08.2013

Punkt 8.08 Uhr am Abend soll es am 8. August losgehen - so wie damals, am 8.8.88: Den Startschuss für "Die große Schmidt-Geburtstagsgala" wollen die Betreiber des Hamburger Schmidt Theaters am Donnerstag "auf den Tag und die Minute genau" 25 Jahre nach der Eröffnung feiern.

06.08.2013

Der Fotograf Robert Häusser, einer der führenden Vertreter der klassischen Moderne, ist am Montag im Alter von 88 Jahren gestorben. Das teilten die Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim mit, die den fotografischen Nachlass und das komplette Archiv Häussers seit 2002 verwalten.

05.08.2013
Anzeige