Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kultur Geschichte neu erzählt
Nachrichten Kultur Geschichte neu erzählt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:06 01.06.2018
Von Konrad Bockemühl
Vor dem herzöglichen Schreibtisch im gern für Trauungen genutzten Turmzimmer: Ulrike Unger von der Stiftung Schloss Eutin mit einem Porträt Paul Friedrich Augusts. Quelle: bkm
Eutin

Gleich am Eingang in die früheren herzöglichen Wohnräume sollen große Monitore kaleidoskopartig Appetit machen auf die Schätze im Inneren der herzöglichen Residenz. Ein vom neuen Logo geprägtes Besucherleitsystem führt dann auf stoffbespannten Stelen durch die historischen Räume der Beletage und setzt sie zugleich in ein neues Licht. Dazu tragen auch die besonderen Gazen vor den Fenstern bei. Sie bieten nicht nur den notwendigen UV-Schutz, sondern gewähren nun, schon gleich im ersten neu gestalteten Strack-Zimmer, auch einen freien Blick nach draußen, in den englischen Landschaftsgarten. Der langjährige Eutiner Hofmaler Johann Heinrich Wilhelm Tischbein hat das Bild des damaligen „Lieblingsherzogs“ Peter Friedrich Ludwig (1755-1829), kurz PFL genannt, gemalt – Stiftungsvorstand Brigitta Herrmann freut sich über die neue Leihgabe.

Herzöglicher Schreibtisch fürs Trauzimmer

Ebenfalls eine Leihgabe (der herzoglichen Familie) ist im Turmzimmer, das als Trauzimmer in Rosé große Beliebtheit genießt, der neue, ausladende Schreibtisch. Hier erledigte Großherzog Paul Friedrich August im 19. Jahrhundert seine Regierungsgeschäfte. Im Europazimmer, dem einstigen Schlafgemach der Herzogin, ist nun viel Platz, um von gut gepolstertem Ort in der Raummitte aus das eindrucksvolle, in Stukkaturen gefasste Deckengemälde neu zu erfahren. Es erzählt die griechische Sage vom Raub der Göttin Europa.

Neuer Medienguide mit prominenten Stimmen

Im neu eingerichtete Boudoir können die Besucher selbst probieren, wie sie in höfischer Kleidung des 18. Jahrhunderts ausgesehen hätten. Wenn Brigitta Herrmann „das Schloss zum Sprechen bringen“ will, geschieht das auch mit Hilfe des neuen Medienguides, der über fiktive Dialoge die Geschichte des Schlosses und seiner Bewohner erzählt – und das mit prominenten Sprechern wie Leslie Malton, Ulrich Noethen und Andreas Hutzel. Letzterer wird als Eutiner Liebling PFL auch am Sonntag, 3. Juni, dabei sein, wenn ab 12 Uhr die neu eingerichteten Räume in einem Familienfest erobert werden können

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vielfach gewünscht und gefordert, geht der Kulturdialog in die zweite Auflage. Und die landesweite Bereitschaft, in diesen nun digital dominierten Dialog einzutreten, ist groß.

Konrad Bockemühl 31.05.2018

Im stylischen Pub „Treibgut“ des Kieler Kanu Clubs an der Kiellinie steht die heiße Luft. 100 Gäste sind versammelt, um Michael Schulte, den Viertplatzierten des jüngsten Eurovision Song Contests in Lissabon, bei einem exklusiven Kurzkonzert zu lauschen – mit Selfies im Anschluss.

Thomas Bunjes 31.05.2018

Der Dancehall-und Elektro-Musiker Demba Nabé alias Boundzound alias „Ear“ ist tot. Er war einer der drei Frontmänner der Berliner Band Seeed. Das bestätigte der Anwalt der Band.

31.05.2018