Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kultur Wer das Festivalorchester 2019 dirigiert
Nachrichten Kultur Wer das Festivalorchester 2019 dirigiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 09.10.2018
Manfred Honeck war zuletzt 2015 als Leiter einer Probenphase auf dem Nordart-Gelände aktiv. Quelle: Axel Nickolaus
Büdelsdorf

Unter der Leitung des österreichischen Dirigenten Manfred Honeck (Foto) erarbeitet das Schleswig-Holstein Festival Orchester im Sommer 2019 die „Sechste Symphonie“ von Peter Tschaikowsky. Honeck, weltweit gefeiert, ist Musikdirektor in Pittsburgh und hat zuletzt 2015 in der ACO Thormannhalle auf dem Nordart-Gelände in Büdelsdorf geprobt.

Mendelssohns "Reformation" und Berlioz' "Fantastique"

Alte-Musik-Spezialist Ton Koopman gestaltet eine weitere Arbeitsphase: Mendelssohns „Reformationssinfonie“ steht bei ihm im Mittelpunkt. Die dritte Arbeitsphase begleitet Michael Sanderling, Chefdirigent der Dresdner Philharmonie. Er leitet anlässlich des 150. Todesjahres von Hector Berlioz dessen „Symphonie fantastique“.

Eschenbach zum Bach-Schwerpunkt und mit Mahler

Die beiden letzten Probenphasen finden mit Christoph Eschenbach statt, seit 15 Jahren Principal Conductor des SHFO. Er widmet sich dem Schwerpunkt-Komponisten Johann Sebastian Bach und Gustav Mahlers monumentaler Seschter Symphonie – auch auf Tournee beim Mahler Festival in Prag und beim Rheingau Musik Festival.

www.shmf.de/oa

Von Christian Strehk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Brian Henson, der Sohn von „Muppets“-Vater Jim Henson findet Sex und Crime im Land der Puppen: Trotzdem ist „The Happytime Murders“ (Kinostart am 11. Oktober) eine eher laue Hommage an den Film noir.

09.10.2018

Man kennt das vom Fußball oder Handball: Dass sich aber Kulturfans zum Auswärtsspiel aufmachen, ist ungewöhnlich. Das von GMD Georg Fritzsch initiierte Gastspiel der Kieler Philharmoniker in der Hamburger Elbphilharmonie lockt am 10. Oktober gut 2000 Konzertbesucher aus Kiel zum Benefizevent.

09.10.2018

Die Berliner Autorin Inger-Maria Mahlke hat den Deutschen Buchpreis gewonnen. Ihr Familienroman „Archipel“ gibt Einblick in die europäische Geschichte und spielt auf Teneriffa. Erstmals seit fünf Jahren geht der Buchpreis wieder an eine Frau. Im Interview spricht die Autorin über ihr Aufwachsen auf Teneriffa und den Streit über ihre abgesetzte Verlegerin.

09.10.2018