Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kultur Florian Hacke wird SH-Meister
Nachrichten Kultur Florian Hacke wird SH-Meister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:46 10.06.2018
Von Thomas Richter
Freude beim Gewinner Florian Hacke. Quelle: Thomas Richter
Anzeige
Kiel

Es war ein Wimpernschlag-Finale. Am Ende sind wie so oft bei der Bewertung von Literatur, Sprache und Themen persönliche Vorlieben ausschlaggebend für Applaus und Punktewertung. Das wussten die beiden tollen Moderatoren und Organisatoren des Abends Björn Högsdal und Michel Kühn natürlich genau. Deswegen haben sie ein cleveres, wenn auch nicht unkompliziertes, System erfunden, das Publikumszuspruch (sprich Beifall) und eine offizielle Jury mit Nummernkarten irgendwie in Einklang bringt. Am Ende setzte sich aus der Riege der grandiosen Teilnehmer Helge Albrecht, Quinn Christiansen, Björn H. Katzur, Anni Greve und Tristan Romeike - Florian Hacke als Sieger durch und durfte von der bis dahin amtierende Schleswig-Holsteinmeisterin 2017, Victoria Helene Bergemann, den Pokal entgegennehmen.

Man kann dieses Literaturspektakel nur Jedem ans Herz legen. Von Liebesgeschichten, die sich „über“ einen Geschirrspüler entwickeln, die Opposition vom bayrischen Oktoberfest zum norddeutschen Rummelpott über Elternzeit von Vätern, die von allen Malochern ja  sowieso als arbeitslos angesehen werden, bis hin zu  wirklich bewegende Gedichten wie etwa das über  „Wassertropfen“ unsere „farblosen Brüder und Schwestern“.  Die literarische Qualität, die Schönheit der Geschichten und des Ausdrucks sowie die durchweg bemerkenswerte Performance der Schreiber  haben allen Zuhörern eine schöne Zeit beschert, für die sie sich mit donnerndem Applaus bedankten.   

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Jahr früher als erwartet haben „Die Ärzte“ am Samstag ihr Comeback gefeiert – als Zugabe beim Konzert der „Beatsteaks“ auf der Berliner Waldbühne. Auch sonst war es ein denkwürdiger Abend.

10.06.2018

Mit hervorragenden Sängerleistungen, unter Alessandro Quartas dynamischer musikalischer Leitung und in der amüsanten Regie von Ulrich Waller begeistert die Barockoper-Rarität "La divisione del mondo" von Giovanni Legrenzi am Kieler Opernhaus das Premierenpublikum.

10.06.2018

Das Irish Folk Open Air in Poyenberg (Kreis Steinburg) ist volljährig geworden. Die 18. Auflage hat am Sonnabend mit den Red Hot Chilli Pipers (RHCP) und Schandmaul zwei Publikumsrenner gehabt, die tolle Stimmung vor der Bühne ist nach Mitternacht sogar noch weiter hochgeschnellt.

Dieter Hanisch 10.06.2018
Anzeige