Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kultur Lettische Künstlerin bei Nemo
Nachrichten Kultur Lettische Künstlerin bei Nemo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 24.11.2018
Von Sabine Tholund
Die Künstlerin Katrina Neiburga selbst (rechts) - links Norbert Weber. Quelle: Björn Schaller
Eckernförde

Wind rauscht über grünen Baumwipfeln, steigert sich schnell zu gewaltigem Tosen in flirrendem Grün. Dann folgt ein Schnitt, die Kamera fokussiert den Erdboden und konzentriert sich auf eine dünn bewachsene Stelle im Morast. Eine Frau windet sich aus dem Boden, ihr nackter Körper gezeichnet vom beschwerlichen Weg durch das Erdreich. Die Szene, die kurz darauf durch das Auftauchen eines Mannes gespiegelt wird, lässt an eine Geburt denken – Adam und Eva kommen zur Welt.

Wiederholt mit Preisen ausgezeichnet

Nach ihrem Studium in Lettland und Schweden wurde sie wiederholt mit Preisen ausgezeichnet, darunter für ihr Video Solitude, mit dem sie 2015 ihr Land auf der Biennale in Venedig vertrat. Norbert Weber hat die Arbeit der Schülerin seines Co-Kurators Ojars Petersons seit den 2000er Jahren im Visier. Das aktuelle Video, das er zum Auftakt einer sechsteiligen Ausstellungsreihe zum 100-jährigen Jubiläum der Unabhängigkeit Lettlands in seiner Galerie Nemo präsentiert, hat er bei der Riga-Biennale entdeckt, die im Sommer 2018 erstmals stattfand.

Akustisch begleitet von Musiker Richie Hawtin

Akustisch begleitet wird das Video der 40-Jährigen von Klängen des Musikers Richie Hawtin alias Plastikman, der das seltsame Treiben inmitten der Natur effektvoll durch ein elektronisches Grundrauschen aus dem modernen Alltagsleben kontrastiert.

Eckernförde, Jungfernstieg 10. Eröffnung heute, Sonnabend, 15-16.30 Uhr. Mo-Fr 15-18 Uhr. Bis 26. Januar (24.12.-8.1. geschlossen).

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Werber haben eine diebische Freude an Irrwegen der Grammatik, so lange sie nur Aufmerksamkeit erzeugen. Aber meine linguistische Toleranz hat Grenzen.

24.11.2018

Chart-Erfolg für die Kelly Family. Mit ihrem neuen Album geht es auf den ersten Platz der Album-Charts. Vorbei an Herbert Grönemeyer.

23.11.2018

Präsident Macron hat zwei Wissenschaftler mit der Erforschung von geplündertem Kulturgut aus den ehemaligen afrikanischen Kolonien beauftragt. Jetzt haben sie ihren Bericht übergeben – mit weitreichenden Vorschlägen.

23.11.2018