3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Hamburg: Revue über Swingmusiker Schumann gefeiert

Theater Hamburg: Revue über Swingmusiker Schumann gefeiert

Die Revue "Der Ghetto-Swinger - Aus dem Leben des Jazzmusikers Coco Schumann" ist am Sonntagabend in den Hamburger Kammerspielen uraufgeführt worden. Gil Mehmert inszenierte das Stück von Kai Ivo Baulitz in knappen Szenen mit viel Atmosphäre und Musik der Zeit.

Hamburg. Grundlage der gefeierten Aufführung bildet die Autobiografie des Künstlers, der in Auschwitz "La Paloma" spielen musste, um zu überleben. Jazz-Diva Helen Schneider spricht und singt eine Art guten Geist, Konstantin Moreth die Titelfigur. Fünf Akteure sind in wechselnden Rollen und als Band zu erleben. Ebenfalls umjubelt wurde der aus Berlin angereiste 88-Jährige Schumann. Die Produktion gastiert 2013 bei den Bad Hersfelder Festspielen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur 2/3