Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kultur Intendant Lieben-Seutter: Elbphilharmonie ist "Weltwunder"
Nachrichten Kultur Intendant Lieben-Seutter: Elbphilharmonie ist "Weltwunder"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:51 03.01.2017
Christoph Lieben-Seutter, Generalintendant der Elbphilharmonie. Quelle: Daniel Reinhardt/Archiv
Hamburg

"Die Elbphilharmonie ist ein Weltwunder geworden. Das spricht sich rum." Journalisten aus aller Welt hätten bereits begeistert über die Architektur berichtet. So könne man lesen, sie sei das erste überragende Gebäude des 21. Jahrhunderts und das einzige Haus, das sich noch mit der Elbphilharmonie vergleichen lasse, sei die Oper in Sydney. Nach knapp zehn Jahren Bauzeit wird die Elbphilharmonie am 11. Januar mit einem Konzert des NDR Elbphilharmonie Orchesters eröffnet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kultur Beethovens "Neunte" im Kieler Schloss - Dynamit und Feuer des Humanismus

Der Saal: ausverkauft. Die Aufführung: wohl die zügigste in den Neujahrskonzerten der letzten drei Jahrzehnte. Der Beifall: entschieden und dauerhaft. Beethovens „9. Symphonie“ im Kieler Schloss.

Michael Struck 02.01.2017
Kultur Postfelder Neujahrsblues mit Christian Willisohn - 88 Tasten sind sein Freund

Ein wahrer Tastenlöwe sitzt mit dem 54-jährigen Christian Willisohn in der Alten Meierei am See (AMaS) auf der Bühne und pustet mit seiner extravaganten Klasse beim traditionellen Neujahrsblues den Besuchern auch den letzten Rest vom verbliebenen Silvester-Kater aus den Adern.

02.01.2017

Der Startenor Jonas Kaufmann (47) freut sich nach einer mehrmonatigen Krankheit auf sein Comeback Mitte Januar. "Es war wirklich hart. Ich liebe Singen und ich war noch nie zuvor zu so einer langen Pause gezwungen", sagte Kaufmann der italienischen Zeitung "Corriere della Sera" vom Montag.

02.01.2017