Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kultur Mehr als 120 000 Besucher bei "Horizon Field" in Deichtorhallen
Nachrichten Kultur Mehr als 120 000 Besucher bei "Horizon Field" in Deichtorhallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 17.09.2012
«Horizon Field» in Hamburg endet mit Besucherrekord. Quelle: Ulrich Perrey/Archiv

Bereits zwei Wochen vor Abbau der spektakulären Installation des britischen Künstlers hatten die Deichtorhallen "Horizon Field" als die besucherstärkste Ausstellung seit der Gründung 1989 verbucht. Bislang markierte die Roy-Lichtenstein-Schau von 1995 den Spitzenwert des Hauses. Gormleys 1200 Quadratmeter große, siebeneinhalb Meter über dem Erdboden frei schwingende Fläche sei zudem mit mehr als einer Million Euro das kostenintensivste Projekt gewesen, das bislang in den Deichtorhallen realisiert wurde.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Japanerin Mari Ohki ist die Gewinnerin des diesjährigen Internationalen Buxtehude-Orgelwettbewerbs. Die 27-Jährige, die nach einem Aufbaustudium an der Musikhochschule Lübeck seit April an der Musikhochschule Detmold Orgel studiert, setzte sich gegen insgesamt 28 Musiker aus 14 Nationen durch.

17.09.2012

Die Felle scheinen ihm davonzuschwimmen. Thomas Gottschalk, der sich mit fast 25 Jahren "Wetten, dass..?" ein Denkmal im deutschen Fernsehen gesetzt hat, läuft Gefahr, seinen lange aufgebauten Kredit auf den letzten Metern seiner Karriere zu verspielen.

17.09.2012

An Selbstbewusstsein mangelt es David Garrett nicht. Die Bühne hat er mit seinem Geigenspiel schon erobert. Nun will der Violinstar seine Fans im Herbst 2013 auch auf der großen Leinwand ins Schwärmen bringen.

17.09.2012
Anzeige