Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kultur Feiern in familiärer Atmosphäre
Nachrichten Kultur Feiern in familiärer Atmosphäre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 04.11.2018
Von Kai-Peter Boysen
So geht Headbangen: Leaves' Eyes beim beim Metal Hammer Paradise 2018. Quelle: Kai-Peter Boysen
Weissenhäuser Strand

Es ist die sechste Auflage des Metal Hammer Paradise. Bei kompletter Rundum-Versorgung konnten sich die Schwarzgekleideten in familiärer Atmosphäre voll auf die Musik konzentrieren, die von fast poppigen Klängen des Night Flight Orchestra bis zu Death Metal von Deserted Fear reichte.

Am Freitag dann schlug die Stunde von alten Hasen wie Ex-Manowar-Gitarrist Ross „The Boss“ Friedman, den Solingern Accept und neueren Vertreteren des Genres wie Portrait oder Dead Lord.

Wo rohe Kräfte sinnvoll walten

Das amerikanische Trio Night Demon lässt am Sonnabend auf der Zeltbühne Maximum Metal Stage rohe Kräfte sinnvoll walten. Dreckig, ungeschliffen und in bester Riff-Tradition der einstigen New Wave Of British Heavy Metal heißt es bereits kurz nach 16 Uhr „Welcome To The Night“ aus der Kehle von Sänger/Bassist Jarvis Leatherby. Kurz danach ist Aufmarsch der Wikinger im „Baltic Ballroom“, denn die Sinfonic-Metaller Leaves‘ Eyes haben ihren thematischen Schwerpunkt in der Zeit der fahrenden Nordmänner angesiedelt.

Immer solide liefern Armord Saint ab. Seit Anfang der Achtziger arbeiten sich die Kalifornier durch ihren manchmal sperrigen, aber gerade deshalb spannenden Heavy Metal. Der große Schatz ist das Kultalbum „Symbol Of Salvation“ mit Krachern wie „Burning Question“ oder „Reign Of Fire“.

Stimme, die an die Wurzel der Seele fährt

Ebenfalls schon lange im Geschäft ist der Gitarrist Axel Rudi Pell, die gewisse Vorhersehbarkeit einiger Songs wird durch die starke Gesangsleistung von Johnny Geoli wettgemacht.

Eine Gothic-Metalshow erster Güte erlebt das Publikum am späten Abend mit den Schweden Tiamat um Sänger Johann Edlund im Freddy-Krüger-Look, dessen sonore Predigerstimme jedem im Saal an die Wurzel der Seele fährt.

Das große Finale bestreiten schließlich die schwedischen Powermetaller Hammerfall. Für die siebte Auflage des Metal Hammer Paradise sind bereits zahlreiche Apartmentbuchungen getätigt, ohne dass eine Band bekannt ist. Familientreffen ist Tradition.

4000 Heavy-Metal-Fans feierten am Wochenende feuchtfröhlich mit Bands wie Accept, Ross The Boss, Hammerfall oder Kadavar.
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie eine Kolbendampfmaschine von der Howaldtswerft stampft die Musik Marco Tutinos gegen den Wellengang der Geschichte um den Matrosenaufstand an. Mit riesigem Erfolg: In der Uraufführung von "Falscher Verrat" am Kieler Opernhaus folgt einer Prise Buh der ganz große Bravo-Sturm.

04.11.2018

Die isländische Komödie "Gegen den Strom" (Kona fer í stríd) ist mit vier Auszeichnungen der große Gewinner der 60. Nordischen Filmtage Lübeck. Der Film nehme sich des ernsten Themas Umweltzerstörung an, aber mit Leichtigkeit und ohne es lächerlich zu machen, hieß es.

Ruth Bender 04.11.2018

Eine große Songwriterin, die lange auf der Suche war, bis ihr die Musik durch eine späte Begegnung nicht mehr wichtig wurde. Joni Mitchell wird am 7. November 75 Jahre alt.

04.11.2018