Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kultur Neuer Simpsons-Kinofilm in Planung
Nachrichten Kultur Neuer Simpsons-Kinofilm in Planung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 11.08.2018
Im Fernsehen und im Kino beliebt: Die Simpsons Quelle: AP
Los Angeles

Noch vor einem Jahr hielten sich der Simpsons-Produzenten Al Jean und Regisseur David Silvermann hinsichtlich eines zweiten Kinofilms ziemlich bedeckt. Damals habe sich die Fortsetzung noch im Anfangsstadium befunden. Die gleichzeitige Produktion von Film und Serie bereitete Probleme.

Einem Bericht des „Wall Street Journals“ zufolge, sind die Arbeiten aktuell jedoch bereits weiter fortgeschritten als erwartet. Über ein mögliches Startdatum oder inhaltliche Details liegen keine weitere Informationen vor.

Trotzdem sei noch nicht gänzlich geklärt, ob die Produktion mit der Fox-Übernahme durch Disney überhaupt fertig gestellt wird. Disney hatte jedoch versichert, alle in Filme, die derzeit noch in Arbeit sind, zu beenden.

Der erste Simpsons-Film über die Geschichten von Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie feierte im Jahr 2007 Premiere und spielte weltweit rund 527 Millionen Dollar ein.

Von RND/mkr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sein Dachgeschossbüro im Londoner Westen ist voll mit Auszeichnungen und Andenken aller Art. Hier sitzt Damon Albarn, in der Hand ein selbst gemachtes Gemüse-Obst-Getränk. Mit Steffen Rüth spricht der 50-Jährige über das neue Gorillaz-Album, Trump und den Brexit.

11.08.2018

Im kommenden Jahr wäre Entertainer Harald Juhnke 90 Jahre alt geworden. Jetzt soll sein Leben nicht nur verfilmt, sondern auch als Musical auf die Bühne kommen.

11.08.2018

Tagelang hagelte Kritik auf die Intendantin Stefanie Carp ein. Nun hat die Ruhrtriennale mit dem Musiktheater „The Head and the Load“ des südafrikanischen Künstlers William Kentridge die Pforten geöffnet. Die Diskussionen aber gehen weiter.

10.08.2018