Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kultur Jetzt darf es laut werden
Nachrichten Kultur Jetzt darf es laut werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:47 19.04.2017
Die Bigband des Ernst-Barlach-Gymnasiums proftierte schon von den neuen Probenräumen. Quelle: Björn Schaller
Rendsburg

Unter der Oberfläche tut sich so einiges im Nordkolleg Rendsburg. Zum Beispiel probte hier die Bigband des Kieler Ernst-Barlach-Gymnasiums mit dem Szene-Crack Jiggs Whigham, Posaunist und Bandleader aus Cleveland. Doch was immer auch tönt, groovt und brettert – niemand wird sich daran stören. „Wir haben Seminarangebote verwirklichen können, die vorher nicht möglich waren“, berichtet Nordkolleg-Leiter Guido Froese, „flapsig gesagt: all das nicht, was ein bisschen lauter ist oder ein bisschen länger dauert am Abend.“ Das bewährte Probenzentrum Pavillon mit der etwas freundlicheren, weil nicht ganz so gnadenlos durchhörbaren Akustik ist deshalb keineswegs ein Auslaufmodell. Aber dort ist nach 22.30 Uhr wegen der Anwohner kein Musizieren mehr möglich. „Gerade junge und junggebliebene Musiker wollen aber häufig auch Nachtstunden nutzen – und das geht jetzt in den schallisolierten Kellerräumen problemlos“, so Froese.

Von Christian Strehk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der in Berlin lebende Schriftsteller Ralf Rothmann wird mit dem Kleist-Preis 2017 ausgezeichnet. Rothmanns Literatur sei meisterhaft in ihren lakonischen Alltagsschilderungen, teilte die Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft in Köln mit.

18.04.2017
Kultur Ex-Intendant des Deutschen Schauspielhauses - Regisseur Michael Bogdanov ist tot

Über Jahrzehnte inszenierte Regisseur Michael Bogdanov an verschiedenen Bühnen in Hamburg. Der Brite machte sich mit modernen Shakespeare-Inszenierungen einen Namen – und polarisierte. Nun ist Bogdanov gestorben. Er wurde 78 Jahre alt.

18.04.2017

„Die Frau ohne Schatten“ ist Richard Strauss` kühnstes, aber auch sperrigstes Opernwerk. An der Hamburger Staatsoper brachte Kent Nagano das gewaltige Lehrstück um Selbstsucht und Mitmenschlichkeit mit überwältigendem Erfolg neu heraus.

17.04.2017
Anzeige