Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kultur Opdenhövel: "Sportschau-Club" ohne Comedians
Nachrichten Kultur Opdenhövel: "Sportschau-Club" ohne Comedians
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:20 25.08.2012
Moderator Matthias Opdenhövel tritt in die Fußstapfen von Waldi Hartmann, verzichtet dabei aber auf Klamauk-Sidekicks wie Matze Knop. Foto: Angelika Warmuth

"Wir werden ausschließlich Gäste aus dem Fußball-Sektor und keine Comedians haben", sagte er in einem "Welt Online"-Interview. "Außerdem werden wir ganz in der Nähe des Geschehens sein. An den Stadien wird ein Glasstudio aufgebaut, aus dem wir senden. Publikum gibt es nicht mehr."

Über seinen Vorgänger, den mancher bei der EM zuletzt zu flapsig fand, sagte Opdenhövel: ""Waldi" ist als Typ eine Legende, das ist doch ganz klar. Ich habe ihn immer gerne gesehen." Dennoch werde er mit seinen Gästen anders umgehen, betonte Opdenhövel. "Meine Gäste duze ich nie. Ich nenne sie beim Vornamen und sage "Sie"."

Waldemar "Waldi" Hartmann (64) hatte seinen Talk "Waldis Club" nach der Fußball-EM aufgegeben, weil er mit dem Angebot der ARD, um ein Jahr zu verlängern, nicht einverstanden war.

Den Nachfolge-Auftakt beim "Sportschau-Club" macht Opdenhövel am 11. September nach dem Spiel Deutschland-Österreich, Delling (53) übernimmt am 16. Oktober nach der Partie Deutschland-Schweden, Beckmann (56) ist nach der Begegnung Deutschland-Niederlande am 14. November dran.

Wie es danach weiter geht, sei noch unklar, sagte Opdenhövel. "Das halbe Jahr soll genutzt werden, um auszuprobieren."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Quelle: Spiegel

25.08.2012
Kultur Literatur - Sachbuch-Charts

Quelle: Spiegel

25.08.2012

Der langjährige Ohnsorg-Schauspieler Werner Riepel ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Das teilte das Theater am Freitag in Hamburg mit. Riepel sei häufig Bühnenpartner von Heidi Kabel und einer der bekanntesten Schauspieler der plattdeutschen Bühne gewesen, hieß es.

24.08.2012
Anzeige