Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kultur Philip Seymour Hoffman führt wieder Regie
Nachrichten Kultur Philip Seymour Hoffman führt wieder Regie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:02 18.09.2012
Philip Seymour Hoffman hat viele Talente. Quelle: Jens Kalaene

Der Geisterfilm, der in der Zeit der großen Wirtschaftsdepression spielt, dreht sich um einen Jungen, der einen Obdachlosen mit magischen Kräften kennenlernt. Sein Regiedebüt gab Hoffman 2011 mit der Theateradaption "Jack in Love", in der er auch die Hauptrolle eines introvertierten Mannes spielt. Derzeit dreht er die Fortsetzung zu "Die Tribute von Panem - The Hunger Games".

Bei den Filmfestspielen in Venedig war Hoffman kürzlich zusammen mit Joaquin Phoenix als bester Schauspieler ausgezeichnet worden. Die beiden sind die Hauptdarsteller in dem Sektendrama "The Master". Der Film von Paul Thomas Anderson erzählt eine Geschichte, die sich an die von Scientology-Gründer L. Ron Hubbard anlehnt. Anderson gewann mit dem Drama den Silbernen Löwen für die beste Regie.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gruseliges aus dem hohen Norden bietet in diesem Jahr die Retrospektive der 54. Nordischen Filmtage in Lübeck. Unter dem Titel "Das kalte Grauen - Grusel und Schauder im skandinavischen Kino 1921-2011" sind Stummfilme, frühe Tonfilme, aber auch moderne Streifen dieses Genres.

17.09.2012

Mit einem Besucherrekord ist die Ausstellung "Horizon Field" in den Hamburger Deichtorhallen zu Ende gegangen. Mehr als 120 000 Gäste sahen in den vergangenen fünf Monaten den begehbaren "Fliegenden Teppich" von Antony Gormley, teilte das Haus am Montag mit.

17.09.2012

Die Japanerin Mari Ohki ist die Gewinnerin des diesjährigen Internationalen Buxtehude-Orgelwettbewerbs. Die 27-Jährige, die nach einem Aufbaustudium an der Musikhochschule Lübeck seit April an der Musikhochschule Detmold Orgel studiert, setzte sich gegen insgesamt 28 Musiker aus 14 Nationen durch.

17.09.2012
Anzeige