3 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Schauspieler Werner Riepel gestorben

Ohnsorg-Theater Schauspieler Werner Riepel gestorben

Der langjährige Ohnsorg-Schauspieler Werner Riepel ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Das teilte das Theater am Freitag in Hamburg mit. Riepel sei häufig Bühnenpartner von Heidi Kabel und einer der bekanntesten Schauspieler der plattdeutschen Bühne gewesen, hieß es.

Voriger Artikel
Lang Lang erhält Bundesverdienstkreuz
Nächster Artikel
Lang Lang setzt den Schlussakkord

Werner Riepel wurde 90 Jahre alt.

Quelle: NDR Rudolf Ohnesorge

Hamburg. Mehr als 30 Fernsehaufzeichnungen machten ihn einem Publikum in ganz Deutschland bekannt. Das letzte Mal trat er 1990 auf, und zwar als Bäckermeister Heinrich Hintzpeter in der Komödie "Een Mann mit Charakter" von Wilfried Wroost.

Der gebürtige Hamburger hatte nach Angaben des Theaters nach der Schule Schauspielunterricht genommen und eine Ausbildung zum Opernsänger gemacht. Nach Stationen in Bonn und Darmstadt kam er 1965 ans Ohnsorg-Theater. Er wirkte zudem in einer Reihe von Filmen mit, unter anderem in Helmut Käutners Verfilmung von Carl Zuckmayers Theaterstück "Des Teufels General" oder in der Krimiserie "Percy Stuart".

Die letzten 22 Jahre habe er zurückgezogen in seiner Heimatstadt gelebt, hieß es. Er starb bereits am vergangenen Sonntag.

Voriger Artikel
Nächster Artikel