Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kultur SciFi-Thriller "Elysium" an Spitze der US-Kinocharts
Nachrichten Kultur SciFi-Thriller "Elysium" an Spitze der US-Kinocharts
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:01 12.08.2013
Matt Damon (Max) in einer Szene des Films «Elysium». Quelle: Sony Pictures
Los Angeles

n. In Deutschland läuft der apokalyptische Action-Film an diesem Donnerstag an.

Den zweiten Platz holte sich die Komödie "Wir sind die Millers" mit Jennifer Aniston, Jason Sudeikis und Emma Roberts in den Hauptrollen. Der Streifen über einen Drogendealer, der sich zur Tarnung beim Schmuggeln eine Scheinfamilie zulegt, verdiente an seinem ersten Wochenende rund 26,6 Millionen Dollar. Deutscher Kinostart ist Ende August.

Der Zeichentrickfilm "Planes" über ein ängstliches Flugzeug schaffte es mit Einnahmen von 22,5 Millionen Dollar auf den dritten Rang. Die Disney-Produktion kommt ebenfalls Ende August in die deutschen Kinos.

Großer Verlierer an den Kinokassen ist die Abenteuer-Fortsetzung "Percy Jackson: Im Bann des Zyklopen". Der Film des deutschen Regisseurs Thor Freudenthal über Halbgötter und Fabelwesen spielte von Freitag bis Sonntag nur 14,5 Millionen Dollar ein. Der Originalstreifen "Percy Jackson - Diebe im Olymp" verdiente 2010 bei seinem Start mehr als das Doppelte.

Der Vorwochensieger "2 Guns" musste sich an seinem zweiten Wochenende mit dem fünften Platz begnügen. Dort nahm der Action-Streifen mit Denzel Washington und Mark Wahlberg als Undercover-Agenten 11,1 Millionen Dollar ein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei Pina Bausch war schon immer alles anders. In den Choreographien der legendären Tanzkünstlerin wird nicht nur getanzt, sondern auch gesprochen und gelacht. Und was in anderen Truppen unmöglich wäre, wurde bei Pina zum Gewinn: Auch 40-, 50- und sogar 60-Jährige tanzen in der Compagnie.

12.08.2013

Die Halbzeitbilanz des 66. Internationalen Filmfestivals Locarno fällt ausgesprochen gut aus. Der Wettbewerb um den Hauptpreis, den Goldenen Leoparden, überzeugt mit Qualität.

11.08.2013

Der amerikanische Kunstmäzen Donald Kahn, Förderer der Salzburger Festspiele, ist am Samstag in Salzburg gestorben. Er wurde 88 Jahre alt, wie die österreichische Nachrichtenagentur APA berichtete.

11.08.2013
Anzeige