Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kultur Sprachmächtige Auftritte
Nachrichten Kultur Sprachmächtige Auftritte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 11.01.2018
Von Ruth Bender
"Zeit"-Feuilleton-Chefin Iris Radisch erklärt, "warum die Franzosen so gute Bücher schreiben". Quelle: Thorsten Wulff
Kiel

Das neue Jahr eröffnet zum einen die Liliencron-Dozentur, die in der 20. Jubiläumsausgabe mit Peter Licht einen Künstler eingeladen hat, der entspannt zwischen Literatur, Musik und Bildender Kunst pendelt (29. bis 31. Januar). Zum anderen tritt eine Reihe sprachmächtiger Frauen auf, von denen Iris Radisch am 17. Januar den Anfang macht. Die Feuilleton-Chefin der „Zeit“ überlegt im neuen Buch "Warum die Franzosen so gute Bücher schreiben". Die Wiener Schriftstellerin Eva Menasse stellt ihr ungewöhnliches Bestiarium "Tiere für Fortgeschrittene" (8. Februar) vor, Sandra Hoffmann, die im März in Neumünster den Fallada-Preis erhält, ihren autobiografisch gefärbten Roman "Paula" (23. Januar). Und Petra Morsbach liest aus "Justizpalast", ihrer bereits vielgelobten Milieustudie aus dem deutschen Gerichtswesen vor (27. Februar).

Gewichtig auch die Auftritte von Uwe Tellkamp, der Einblick gibt in seine noch in Arbeit befindliche Fortsetzung des Turms (20. März), und Peter Stamm mit dem neuen Roman "Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt" (5. April).

Entdeckungen verspricht die Leselounge – u.a. mit Manja Präkel und ihrem ostdeutschen Provinzroman "Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß" (7. Februar) und einer Science-Fiction-Ausgabe mit Leif Randt (13. Juni). Neu im Programm ist der von Literaturprofessor Albert Meier angestoßene Lesekreis. Dieser nimmt sich im Zwei-Monats-Turnus „herausragende Romane der Gegenwart“ vor – zum Auftakt (23. Februar) die italienische Bestseller-Autorin Elena Ferrante. Anmeldung unter Tel. 0431/5796840.

www.literaturhaus-sh.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

David Geringas zählt zu den wichtigsten Lehrer-Persönlichkeiten der Musikwelt und ist ohne Frage ein optimal besetzter Schirmherr für das anlaufende Projekt „Instrument des Jahres 2018 – Cello“, mit dem der Landesmusikrat Schleswig-Holstein seit 2008 bereits das elfte Instrument in den Fokus rückt.

11.01.2018

Damit werde der Fokus auf ein Streichinstrument gerichtet, «das der menschlichen Stimme vom Stimmumfang und Klanggestaltung am nächsten kommt und vielen als das vielseitigste unter den Instrumenten gilt», hieß es bei der Präsentation am Donnerstag im Kieler Landeshaus.

11.01.2018

Der Autor Bernhard Schlink schreibt oft über besondere Beziehungen zwischen jungen und alten Menschen. Dabei schöpft er aus persönlichen Erfahrungen, wie er dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) vor dem Erscheinen seines neuen Buches „Olga“ verriet.

11.01.2018