Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kultur Symphoniker Hamburg begeistern "Elbphi"-Besucher
Nachrichten Kultur Symphoniker Hamburg begeistern "Elbphi"-Besucher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:34 18.01.2017
Anzeige
Hamburg

Auf dem Programm stand Beethovens "Missa solemnis". Die 1817-23 entstandene "feierliche Messe" gilt als eines der wichtigsten Werke des seinerzeit in Wien lebenden Komponisten. Die Zuhörer applaudierten zehn Minuten lang, besonders für den Dirigenten Jeffrey Tate und die Solisten Camilla Nylund (Sopran), Sarah Connolly (Mezzosopran), Klaus Florian Vogt (Tenor) und Luca Pisaroni (Bassbariton). 

Das neue Konzerthaus war am Mittwoch vergangener Woche vom NDR Elbphilharmonie Orchester unter Leitung von Thomas Hengelbrock eröffnet worden. Die Symphoniker Hamburg sind das Residenzorchester der Laeiszhalle, des altehrwürdigen Konzerthauses am Brahms-Platz.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kultur Einen Tag nach „Walküre“-Premiere - Opernsänger Gerd Grochowski ist tot

Am Sonntagabend erhält der Opernsänger Gerd Grochowski als Wotan bei der Premiere der „Walküre“ am Staatstheater Wiesbaden noch lange Ovationen – einen Tag später stirbt er überraschend.

17.01.2017

Hamburgs Ballettchef John Neumeier (74) inszeniert Christoph Willibald Glucks Oper "Orpheus und Eurydike". Dazu werden die Hamburgische Staatsoper, die Lyric Opera Chicago und die Los Angeles Opera eine Kooperation eingehen.

17.01.2017

Die Elbphilharmonie als Inspiration für Bildende Künstler: Unter dem Titel "Elbphilharmonie Revisited" zeigen die Hamburger Deichtorhallen vom 10. Februar bis zum 1. Mai eine Ausstellung mit Werken von internationalen Künstlern, die sich mit dem neuen Konzerthaus auseinandergesetzt haben.

17.01.2017
Anzeige