Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kultur Uecker-Sammlung an Staatliches Museum Schwerin übergeben
Nachrichten Kultur Uecker-Sammlung an Staatliches Museum Schwerin übergeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 09.08.2013
«Spikes» von Günther Uecker. Quelle: Jens Büttner
Schwerin

Den größten Teil der Summe, 830 000 Euro, steuerte der Bund bei.

Bei der Übergabe sagte Kulturstaatsminister Bernd Neumann, Uecker sei es wichtig, dass möglichst viele seiner Werke in Schwerin eine dauerhafte Heimstatt finden. Günther Uecker wurde 1930 in Mecklenburg geboren und wuchs dort auf. Die Landschaften und die Farben des Nordens hätten den Künstler geprägt, meinte Neumann. Die Werke aus der Sammlung Drautzburg stammen aus den 60er bis 80er Jahren und repräsentieren die Breite von Ueckers Schaffen.

Im kommenden Jahr sollen weitere 14 teils großformatige Arbeiten als Dauerleihgabe des Instituts für Auslandsbeziehungen des Bundes nach Schwerin kommen. Dabei handelt es sich um die Serie "Verletzungen - Verbindungen", die seit 1993 als Ausstellung unter dem Titel "Der Geschundene Mensch" um die Welt tourte. Sie war an 53 Orten zu sehen, darunter im Iran, in Japan und Südafrika. Diese Werke zeigten den politischen Uecker, sagte Neumann.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Deutsche Taschenbuch Verlag (dtv) will beim insolventen Suhrkamp-Verlag einsteigen. "Die Gesellschafter des Deutschen Taschenbuch Verlags haben zusammen mit dem dtv den Gesellschaftern von Suhrkamp Interesse an der Übernahme einer Beteiligung signalisiert", heißt es in einer Mitteilung vom Freitag.

09.08.2013

Romantik und Nervenkitzel, Kitsch und Kunst liegen in Karl Mays Welt nah beieinander. Die Romane des Schriftstellers, der 1912 im Alter von 70 Jahren starb, entführen in den Wilden Westen, den Orient und bis nach China.

09.08.2013

Portugal trauert um den Schriftsteller und Diktatur-Gegner Urbano Tavares Rodrigues. Er gilt als eine der wichtigsten Persönlichkeiten des Landes im 20. Jahrhundert.

09.08.2013
Anzeige