Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Medien Ab heute neuer Vorspann bei GZSZ: Serienstars verraten, wie der Dreh war
Nachrichten Medien Ab heute neuer Vorspann bei GZSZ: Serienstars verraten, wie der Dreh war
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:23 11.03.2019
Kampagnenmotiv mit den GZSZ-Schauspielern (v.l.) Eva Mona Rodekirchen, Lea Marlen Woitack, Niklas Osterloh, Anne Menden, Jörn Schlönvoigt, Gamze Senol und Felix von Jascheroff Quelle: MG RTL D / Bernd Jaworek
Babelsberg

In letzter Zeit gab es jede Menge neue Gesichter in der beliebten RTL-Daily Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. So etwa besetzt seit Januar der zehnjährige Joey die Rolle des Oskar Moreno neu.Und auch andere Schauspieler und Rollen feierten Premiere und brachten frischen Wind in die Serie.

Dieser frische Wind weht nun auch durch den GZSZ-Vorspann, der am Montag erstmals zu sehen ist. RTL veröffentlichte vorab ein Making-of – für die GZSZ-Stars war der Dreh offensichtlich eine willkommene Abwechslung.

Chryssanthi Kavazi sollte zum Beispiel ganze zwölf Mal über die Straße laufen, schließlich musste alles perfekt sein. Das Bild dauert nur wenige Sekunden, wie auch die anderen neuen Vorspann-Sequenzen. Ein Kontrast zum „GZSZ“-Drehalltag: „Wenn wir drehen, dann drehen wir so drei Minuten, vier Minuten, fünf Minuten und hier sind’s wirklich nur diese zehn Sekunden. In der Kürze liegt die Würze“, sagte Timur Ülker. „Und man muss sich keinen Text merken“, stellte Gamze Senol fest.

Großer Spaß am Set

Gamze Senol ist das erste Mal im Vorspann zu sehen. Zusammen mit ihren Kolleginnen Valentina Pahde und Iris Mareike Steen spielte sie eine Szene, in der die drei „ein bisschen übertrieben“ sein sollten. „Uns tun die Mundwinkel vom Lachen weh“, sagte Valentina Pahde im Making-of. Den drei Frauen scheint der Dreh offensichtlich Spaß gemacht zu haben.

Chryssanthi Kavazi zog das gleiche Resümee und machte neugierig auf die Ausstrahlung: „Es sind wirklich schöne Bilder dabei rausgekommen.“

Zu sehen ist der neue Vorspann am Montagabend um 19.40 Uhr auf RTL oder vorab online bei TV NOW.

Von RND/aw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer gerne im Internet einkauft, muss noch in diesem Jahr mit neuen Kontrollen auf Amazon, Zalando und Co. rechnen. Die EU will damit für mehr Sicherheit beim Bezahlen sorgen. Die Onlinehändler sind von der neuen EU-Richtlinie nicht begeistert.

11.03.2019

Eine junge Frau, die wirkt, als entstamme sie einem Kinderfilm mit bunten Hexen oder grell überschminkten Feen: Eigentlich hätte man beim Schwarzwald- „Tatort“ (Sonntag, 10. März, 20.15 Uhr, ARD) am liebsten nur Luisa-Céline Gaffron bei 90 Minuten Rumhängen zugesehen.

10.03.2019

Das außerirdische Tauchspiel „Subnautica“ ist ein Indie-Hit. Jetzt wird es in einer neuen Klimazone fortgesetzt.

10.03.2019